Schleiftechnologie

Daniel Schilling,

Kompakte Maschinenkonzepte mit intelligenter Software

Der Schleifmaschinenhersteller Okamoto unterstützt High-Tech-Branchen mit hochmodernen Schleif- sowie Polier- und Läppmaschinen. Zur EMO stellt das Unternehmen einen Querschnitt dieser Technologien vor.

Okamoto zeigt Rundschleifmaschinen zur EMO 2021. © Okamoto

Die Oberflächengüte beziehungsweise die Ebenheit gilt als ein entscheidendes Qualitätsmerkmal in der Bauteilherstellung. Durch das umfassende Produktportfolio erhalten Anwender beispielsweise in der metallverarbeitenden Branche sowie der Elektronik-, Medizinal-, Opto- und Halbleiterindustrie innovative, aufeinander abgestimmte Technologie, die bis hin zum finalen, entscheidenden Schliff reicht.

Ein Beispiel ist die neue ACC-64CAiQ aus der ACC-CAiQ-Reihe schwerer Präzisions-Flachschleifmaschinen. Die Reihe besteht aus fünf Modellen mit einer Tischgröße von 600 × 400 bis 1.000 × 600 Millimeter. Mit einer Kapazität von 600 × 400 Millimeterist die ACC-64CAiQ eine der erfolgreichsten Anlagengrößen in dieser Reihe. In diesen Modellreihen vereint Okamoto die Erfahrung im Bau von vibrations- und schwingungsreduzierten Fahrständerkonstruktionen mit dem modernen Steuerungskonzept iQ.

Universal-Rundschleifmaschine

Zusätzlich zu den OGM-NCIII-CNC-Rundschleifmaschinen präsentiert Okamoto zur EMO eine Universal-Rundschleifmaschine mit zwei externen Schleifscheiben und einer internen Spindel. Die Präzisions-Universal-Rundschleifmaschinen UGM-360NC und UGM-3100NC verfügen beide über einen vollautomatischen B-Achsen-Schleifkopf.

Anzeige

Die vielseitigen Präzisionsschleifmaschinen gewährleisten eine einfache Bedienung durch Dialogeingabesoftware. Umfangreiches Sonderzubehör, wie etwa ein motorisch angetriebener Reitstock, unterschiedliche Lünetten, Rollenabrichter oder eine In-Prozess-Messeinrichtung und Anschnitterkennung ermöglicht es, die Maschinenkonfiguration an die individuellen Kundenanforderungen anzupassen.

Halle 3, Stand GO1

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zerspanen

Aussen- und Innenrundschleifen

von Werkstücken kleiner und mittlerer Grösse in einer Aufspannung in der Einzel- und Serienfertigung ist die Domäne der S33. Sie ist konzipiert für den Werkzeugbau, Job Shops und die Zulieferindustrie und rundet die Palette der mittelgrossen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Okamoto-Läppsystem

Glänzendes Finish

Zum hochfeinen Läppen von unregelmäßigen Profilen – auch von kleinen Werkzeugen und Bauteilen – ist das Finishingsystem AeroLap des Schleifmaschinenherstellers Okamoto ausgelegt. 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Oberflächentechnik

Innovative Beschichtung

Der elsässsische Werkzeughersteller Alsameca setzt für seine Produkte ein innovatives Beschichtungsverfahren ein, das für nanokristalline, extrem glatte und harte Oberflächen sorgt. Dahinter steckt auch das gemeinsame Engineering mit dem Partner...

mehr...