Zerspanen

Trockenlaufende Vakuumpumpe

Die neuen Scroll- beziehungsweise Spiralpumpen sind als trockenlaufende Vakuumerzeuger für den Labor- und Industrieeinsatz vorgesehen. Sie können als Einzelpumpe oder in Kombinationen betrieben und aufgrund einer Spezialbeschichtung aller medienberührenden Teile auch für chemische Anwendungen eingesetzt werden. Darüber hinaus ist sie ein idealer Ersatz für ölgedichtete Drehschieberpumpen in Verfahren mit hohen Anforderungen an den Reinheitsgrad. Eine integrierte Gasballasteinrichtung gewährleistet das Fördern von Dämpfen. Bei eventueller Kondensatbildung kann dieses direkt und frei aus dem Druckstutzen austreten, da in den Pumpen keine Ventile vorhanden sind und die Antriebswelle der Pumpen vertikal ausgerichtet ist. Der Arbeitsdruck­bereich erstreckt sich vom Grob- bis zum Feinvakuum. Das Saugvermögen liegt je nach Ausführung bei ca. 10 und 15 m3/h. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hydraulik + Pneumatik

Standfest für bares Geld

ist die neue Drehschieberpumpe von Ilmvac. Sie zeichnet sich nicht nur durch ihre einfache und solide Bauform aus, sondern hebt sich mit ihrer Laufruhe, Servicefreundlichkeit und der erhöhten Standfestigkeit deutlich von den Vorgängermodellen ab.

mehr...

Werkstoffe

Chemikalien absaugen

In Industrie und Labor sind nicht alle Flüssigkeiten harmlos. Solche dann sicher ab- oder aufsaugen zu können, ist hilfreich. Aufgrund der Nachfrage nach chemiefesten Sicherheitsabsaugsystemen für den Laborbereich und der zahlreichen Anfragen der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierte Produktion

Gut verzahnte Softwarelösung

Liebherr-Verzahntechnik fertigt am Standort Kempten seit Jahren bereits mannlos. Und das, obwohl keine ihrer Maschinen in Serie vom Band läuft. Dass die Firma trotz des hohen Individualisierungsgrades ihrer Produkte effizient, termingerecht und mit...

mehr...