Schneidstoff zum Wendeplattenfräsen

Hartmetallsorte zerspant Titanlegierungen

Kennametal hat einen neuen Schneidstoff zum Wendeplattenfräsen entwickelt. KCSM40 verfüge über einen optimierten Kobaltbinder, was laut Hersteller zu einer starken thermischen Widerstandsfähigkeit führt, ohne die Zähigkeit einzubüßen, welche die Kunden von KC725M oder X500 gewohnt sind. Zusätzlich zum neuen Substrat soll die unternehmenseigene AlTiN/TiN-Beschichtung die Verschleißresistenz an den Schneidkanten erhöhen.

Tests ergaben gute Resultate nach über 100 Minuten der Bearbeitung von Ti6Al4V.

Die zu erzielende Schnittgeschwindigkeit für KCSM40 auf Ti6Al4V lag bei 53 m/min, bei einer Zerspanrate von mehr als 327 cm3/min, über eine Einsatzzeit von mehr als 60 Minuten. Bei moderateren radialen Eingriffsbreiten erreichte KCSM40 sehr gute Standzeiten bei Schnittgeschwindigkeiten von bis zu 85 m/min. Kürzlich durch den Hersteller durchgeführte Tests mit den neuen Walzenstirnfräsern der Baureihe HARVI Ultra ergaben über 100 Minuten Standzeit, bei vc = 47 m/min und einer mittleren Spandicke hm = 0,12 mm pro Zahn. Die radiale Schnitttiefe betrug 25 mm, die axiale Schnitttiefe 76 mm. Die Entwicklung von KCSM40 zielte vor allem auf Ti6Al4V. Die Hartmetallsorte passe zu Anwendungen für Strukturbauteile und Triebwerkskomponenten aus der Luft- und Raumfahrt sowie Turbinenschaufeln und Baugruppen aus Duplexstahl aus der Energiebranche, aber auch zu Komponenten der Automobilindustrie wie zum Beispiel Turboladern. sw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hartmetallsorte

Hart im Geben

Die moderne Werkzeugentwicklung ist durch eine ganzheitliche Betrachtung der Lösung gekennzeichnet und setzt gleich an mehreren, sich ergänzenden Entwicklungsbereichen an, wie zum Beispiel der Zusammensetzung und Herstellung der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Oberflächentechnik

Innovative Beschichtung

Der elsässsische Werkzeughersteller Alsameca setzt für seine Produkte ein innovatives Beschichtungsverfahren ein, das für nanokristalline, extrem glatte und harte Oberflächen sorgt. Dahinter steckt auch das gemeinsame Engineering mit dem Partner...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Soraluce auf der AMB

Fräs-, Dreh- und Schleifcenter

Fräsen, Drehen, Schleifen und Verzahnen auf ein und derselben Maschine – in einer einzigen Aufspannung: Soraluces Multitaskingmaschinen sind die Antwort auf technisch komplexe Werkstücke mit engen Toleranzen, die verschiedene Bearbeitungsprozesse...

mehr...

Hahn+Kolb

Eigenmarke feiert Jubiläum

Die Hahn+Kolb-Eigenmarke Atorn steht seit 20 Jahren für Qualität, Innovation und Emotion und überzeugt damit die Kunden. Die Qualität steht dabei an oberster Stelle, alle Werkzeuge sind aus hochwertigen Materialien und wurden solide verarbeitet –...

mehr...