GrindTec 2016

Standbauten immer aufwändiger - Interesse aus Asien wächst

Vom 16. bis zum 19. März 2016 findet die Grindtec in Augsburg statt. Rund 470 Anmeldungen liegen aktuell vor - die 520 Aussteller der letzten, bislang größten GrindTec 2014 werden werden laut Projektleitung wohl demnächst erreicht. Wachsen wird die Fachmesse für Schleiftechnik auf jeden Fall: 42.000 qm - 5.000 qm mehr als bei der Rekordmesse 2014 - hat Veranstalter AFAG Messen und Ausstellungen für die GrindTec 2016 eingeplant.

Rund 470 Anmeldungen liegen der Projektleitung aktuell vor - die 520 Aussteller der letzten, bislang größten GrindTec 2014 werden werden wohl demnächst erreicht.

Immer mehr Platz benötigen v.a. die immer aufwändigeren Standbauten der große Hersteller aus Deutschland, Italien und der Schweiz. Aber auch das Interesse asiatischer Schleiftechnikanbieter an der GrindTec wachse spürbar, so der Veranstalter. Immer mehr Unternehmen aus China, Korea, Japan und Taiwan sähen in der GrindTec die perfekte Plattform für die Präsentation ihrer Produkte.

Alle führenden Unternehmen der Schleiftechnik in Augsburg dabei

Die wichtigsten Unternehmen der Branche haben ihre Beteiligung seit langem angemeldet und ihre Flächen zum Teil deutlich erweitert. Für viele von ihnen ist die GrindTec die wichtigste Messe – hier erzielen sie Spitzenergebnisse, wie zuletzt auf der GrindTec 2014: 75% der Aussteller bewerteten ihre Beteiligung mit „sehr gut“ oder „gut“, weitere 17% mit „zufriedenstellend“.

Vermietung bereits weitgehend abgeschlossen

Seit Wochen läuft die Aufplanung der Messehallen auf Hochtouren, die großen Beteiligungen sind platziert, kleinere Flächen stehen vereinzelt noch zur Verfügung, allerdings werden auch diese langsam knapp. Interessierte Firmen sollten sich deshalb möglichst bald mit der Projektleitung in Verbindung setzen, zumal, wenn bestimmte Platzierungswünsche vorliegen. Die Beteiligungsunterlagen können auch von der Homepage der GrindTec herunterladen werden. Die Projektleitung weist dringend darauf hin, bereits in der Anmeldung die geplanten Exponate zu benennen – ohne diese Information ist eine Teilnahme an der Grindtec 2016 nicht möglich. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fotostrecke

Das war die GrindTec 2014

Die Welt der Schleiftechnik traf sich vom 19. bis 22. März 2014 in Augsburg: 518 Unternehmen aus 29 Ländern stellen auf der Grindtec ihre Neuheiten vor. SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz war mit der Kamera unterwegs.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frequenzumrichter

Mehr Leistung und Transparenz

BMR entwickelt und fertigt Frequenz-umrichter für schnelllaufende asynchrone (AC) und synchrone (BLDC) Spindeln im Bereich Fräsen, Schleifen, Bohren und Abrichten. Jetzt haben die Spezialisten den Klassiker in der Produktreihe optimiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Feinstfiltration

Filtration weitergedacht

Lehmann-UMT präsentiert auf der GrindTec hauseigene Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der Feinstfiltration. Zu sehen sein werden unter anderem ein Hochleistungsfiltersystem und der neu entwickelte Kompaktfilter.

mehr...