Werkstückanschlagsysteme

Andrea Gillhuber,

Gasdruck-Werkstückauswerfer entfernt Werkstück aus Spanmittel

Hainbuch bringt den Gasdruck-Werkstückauswerfer Vario flex auf den Markt, der das bearbeitete Werkstück automatisch aus dem Spannmittel stößt. Durch einen Klemmmechanismus kann kann der Werkstückauswerfer in seiner Tiefe verstellt werden.

Der Gasdruck-Werkstückauswerfer Vario flex stößt das bearbeitete Werkstück automatisch aus dem Spannmittel. © Hainbuch

Vario flex ist zudem als Grundanschlag für den Spül- oder Luftanlagekontrollanschluss einsetzbar. Dazu wird die Gasdruckfeder entfernt und eine Medienzuleitung angeschlossen. So lässt sich der optionale werkstückspezifische Anschlag mit Spül- und Luftanlagenbohrungen direkt auf die Schnittstelle montieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige