German Design Award 2019

Annalena Daniel,

Auszeichnung für Reihenklemmen von Weidmüller

Das Reihenklemmenportfolio Klippon Connect von Weidmüller hat im Februar den German Design Award gewonnen.

Andreas Rutz (li.) und Arnd Schepmann (re.) freuten sich über die Auszeichnung in der Kategorie „Excellent Product Design Industry“. © Weidmüller

Der Rat für Formgebung zeichnete das Reihenklemmenportfolio Klippon Connect von Weidmüller in der Kategorie „Excellent Product Design Industry“ mit dem German Design Award 2019 aus. Durch die einfache und komfortable Handhabung setzten sich die Reihenklemmen durch.

Die gradlinige Produktstruktur überzeugte die Jury, bestehend aus 46 Design-Spezialisten aus 11 Ländern. In diesem Jahr erhielt der German Design Award aus dem Bereich Produkt- und Kommunikationsdesign über 5.400 Einreichungen aus 63 Ländern. Aus den 55 Kategorien wurden insgesamt 50 mit Gold ausgezeichnet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industrial Analytics

Schneller als der Fehler

Mithilfe intelligenter Datenanalyseverfahren können Maschinen- und Anlagenbetreiber Anomalien frühzeitig erkennen und ungeplanten Maschinenstillständen vorbeugen. Weidmüller legt für diese Vorhersagen handfeste mathematische und statistische...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Systemboxen

Coole Systemboxen

Das Toolbox Rack von Auer Packaging gibt es jetzt in sechs vordefinierten Sets fertig bestückt mit hochwertigem Werkzeug der Premiummarke Garant. Dank diverser Komponenten für verschiedene Aufbewahrungsszenarien ist die Box, die mit dem Design Award...

mehr...
Anzeige

Digitaldruck

Individuelle Koffer

Mit Investitionen in den digitalen Direktdruck und die Laserschneidtechnik hat W.AG sein Leistungsspektrum um zwei Technologien ergänzt. Damit kann das Unternehmen seinen Kunden noch mehr Möglichkeiten für die produkt- und branchenspezifische...

mehr...

TS2-Scara-Baureihe

Gern an der Leistungsgrenze

Die Vierachs-Baureihe TS2 von Stäubli will die Leistungsgrenzen für Scara-Roboter neu definieren. Mit ihrer Performance fokussiert die Baureihe sowohl Automotive-Applikationen als auch Einsätze in sensitiven Umgebungen wie Life Science, Food sowie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

ZPC-Fördersystem

Neue Ideen in der Fördertechnik

Avancon stellt ein Zone-Powered-Conveyor-System vor. Hier wird jede Zone separat gesteuert und angetrieben. Das junge Startup Avancon aus der Schweiz hat sich zum Ziel gesetzt, die Stückgutförderung in Verteil- und Logistikzentren zu revolutionieren.

mehr...

Palettierer

Bewährtes modernisiert

Der Palettierer „Taros“ von CSi kennt der Markt bereits seit zehn Jahren. Nun kündigt der Hersteller eine Aufrüstung an. Dazu gehört auch das komplett neue Aussehen, in der sich die umfassende technologische Weiterentwicklung widerspiegeln soll.

mehr...