Wirtschaft + Unternehmen

Hainbuch: Schnelle Spindel siegreich

Nach dem Goldjupiter im Juli, einem der höchsten Wirtschaftspreise, kann sich Hainbuch jetzt über den zweiten Auszeichnungserfolg des Jahres freuen: Auf der AMB zeichnete das Fachmagazin MaschinenMarkt die neuen Leichtbau-Spannmittel aus Carbon mit einem Sonderpreis aus.

Siegreich auf der AMB: Hainbuch.

Damit gehört die Neuentwicklung des Marbacher Unternehmens zu den innovativen Produkten, die auf der AMB präsentiert wurden. Mit bis zu 70 Prozent weniger Gewicht gegenüber der Standard-Spannmittelversion, einer um 30 Prozent schnelleren Spindelbeschleunigung, höheren Drehzahlen und einer Stückzeitreduzierung von rund sechs Prozent setzen die Leichtbau-Spannmittel neue Werte im Bereich Produktivität, Energieverbrauch und Entlastung des Maschinenantriebs.

"In der Raumfahrt und der Automobilindustrie ist Leichtbau schon lange ein Thema", erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Gerhard Rall, "wir machen es jetzt auch im Maschinenbau zu einem. Das ist unsere Antwort auf steigende Unterhalts- und Stromkosten." bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige