Ultra-HD-Display

Display in neuen Dimensionen

Das größte Ultra-HD-4K-Display der Welt misst laut Nvidia rund 1.414 Quadratmeter, befindet sich zirka 52 Meter über dem Boden und wird von Nvidia-Quadro-K5000-GPUs befeuert. Der Riesenbildschirm mit einer Auflösung von 4.160 x 2.176 steht an der Churchill-Downs-Pferderennbahn im amerikanischen Louisville im Bundesstaat Kentucky. Die Organisatoren des Rennens haben ihre Graphik so angepasst, dass sie Ultra-HD unterstützt. Der Nvidia-Partner Vizrt entwickelte ein spezielles Kontroll-Interface, mit dem der 4K-Content in Echtzeit gemanaged werden kann. Der Bildschirm unterstützt auch Split-Screen-Ansichten, so dass Live-Aufnahmen, Aufzeichnungen und Daten gleichzeitig angezeigt werden können. -mc-

Große Dimensionen: ein Monitor mit 1.414 Quadratmeter Bildfläche.

Nvidia, Würselen, Tel. 02405/4780, http://www.nvidia.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Display-Träger

Bedienung ganz einfach

Southco stellt den kompakten Display-Träger AV-C20 vor. Er sei kompatibel mit Tablets, GPS-Einheiten in Fahrzeugen und kleineren Mensch-Maschine-Schnittstellen und für Innen- wie Außenanwendungen geeignet.

mehr...

Wellenausrichtsystem

App statt Display

Das TKSA 11 von SKF ist das einzige Wellenausrichtsystem seiner Klasse, das über induktive Näherungssensoren verfügt und sich mittels App über ein Smartphone oder Tablet bedienen lässt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Control Panels

Mobile Kontrolle

Sigmatek erweitert die bestehende HMI-Serie für mobile Einsatzgebiete um zwei kompakte Control Panels: das HGT 835 mit 8,4 Zoll Touchscreen und das HGT 1035 als 10,4 Zoll-Variante.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hydraulik + Pneumatik

Spannhydraulik unter Kontrolle

In automatisierten Werkzeugmaschinen spielen hydraulisch betriebene Komponenten viele Hauptrollen. Eine davon ist das Festhalten zu bearbeitender Werkstücke mittels einer Spannvorrichtung. Die ist für einen bestimmten Anpressdruck konstruiert, der -...

mehr...