Kunststoffverarbeitung

Wittmann Gruppe feiert 40. Jubiläum

Am 8. und 9. Juni 2016 feierte die Wittmann-Gruppe, Hersteller von Spritzgießmaschinen, Robotern und Peripheriegeräten für die Kunststoff verarbeitende Industrie, in Wien ihr 40-jähriges Jubiläum. 1.650 Gäste wurden willkommen geheißen.

Am 8. und 9. Juni 2016 waren Kunden und Geschäftspartner der Wittmann Gruppe nach Wien geladen, um das 40-Jahres-Jubiläum des Unternehmens gebührend zu feiern. 1.650 Gäste wurden willkommen geheißen.

Den Grundstein legte 1976 Dr. Werner Wittmann mit der Produktion von Durchflussreglern.

Heute präsentiert sich das Unternehmen als einer der führenden Hersteller von Robotern und Peripheriegeräten für die Kunststoff verarbeitende Industrie. Das Produkt-Portfolio von Wittmann umfasst Roboter und Automatisierungsanlagen, Materialfördersysteme mit Trocken- und Recycling-Geräten, Temperier- und Kühlgeräte für Werkzeuge sowie volumetrische und gravimetrische Dosiergeräte.

Am 1. April 2008 übernahm Wittmann die Battenfeld Kunststoffmaschinen Ges.m.b.H. in Kottingbrunn (Niederösterreich). Der Zusammenschluss zur Wittmann Gruppe führte zur gegenseitigen Ergänzung der jeweiligen Produktlinien – Wittmann Peripheriegeräte einerseits und Spritzgießmaschinen von Wittmann Battenfeld andererseits. Reibungsloses Ineinandergreifen von Spritzgießmaschine, Automatisierung und Peripherie – Gesamtlösungen aus einer Hand zum Nutzen der Kunststoffverarbeiter und ihrer Produkte: Das ist die Aufgabe, der sich Wittmann und Wittmann Battenfeld verschrieben haben. Ungebrochene Innovationskraft und maßgebliche Investitionen in die einzelnen Produktionsstandorte sichern die fortschreitende Verbesserung von Energieeffizienz und Produktionssicherheit, die die Erzeugnisse von Wittmannund Wittmann Battenfeld auszeichnen.

Anzeige

Zur Eröffnung der Festveranstaltung auf dem Gelände der Messe Wien hielt der Geschäftsführer von PlasticsEurope Deutschland e.V., Dr. Rüdiger Baunemann, den Keynote-Vortrag zum Thema „Plastics, Key Driver for Sustainability“.

Einem eindrucksvollen Showact folgten Produktvorführungen und verschiedene Fachvorträge zu einzelnen Produktgruppen und speziellen Fragestellungen der Kunststoffverarbeitung. Im Verlauf zweier Tage konnte das komplette Produktprogramm der WITTMANN Gruppe in Augenschein genommen werden – inklusive zahlreicher absoluter Neuheiten.

Darüber hinaus wurde den Gästen der 40-Jahres-Feier die Möglichkeit geboten, an Führungen durch die Produktionsstandorte in Kottingbrunn (Niederösterreich), Wien, Wolkersdorf bei Wien und Mosonmagyaróvár (Ungarn) teilzunehmen. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige