Thermoplastbänder

Sabic erweitert Composite-Portfolio

Sabic erweitert nach dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung von Fibre Reinforced Thermoplastics sein Composite-Portfolio mit faserverstärkten Thermoplastbändern.

Faserverstärkte Thermoplastbänder von Sabic

Damit spezialisiert sich die Sabic-Abteilung für faserverstärkte Thermoplaste (FRT) auf die Herstellung von unidirektionalen „UD“-Bändern, aus technischen, faserverstärkten Thermoplasten. Solche Bänder kommen zum Beispiel im Bau-, Transport- und Energiesektor zum Einsatz.

Die Udmax-Bänder werden mittels der urheberrechtlich geschützten HPFIT-Technologie gefertigt, die es nach Angaben des Petrochemie-Unternehmens ermöglicht, auf schnelle und präzise Weise tausende Glas- oder Carbonfasern über einer Polymer-Matrix zu verteilen und mit dieser zu kombinieren. Mit diesem Verfahren werden können Bänder hoher Faserdichte, mit hochqualitativer Einfügung der Fasern in der Kunstharzmatrix, minimalen Hohlräumen und weniger gebrochenen Fasern hergestellt werden. Diese werden dann zum Formen von Composite-Materialien verwendet, die ihrerseits dazu dienen können leistungsstärkere Komponenten herzustellen, als dies mit alternativen Verfahren wie Laminieren oder Spritzgießen möglich ist. cs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Druck

Schlagzähes Filament

Sabic stellt auf der Formnext 2017 ein neues Filament für die Additive Fertigung mittels Fused Deposition Modeling vor, das im Vergleich zu aktuell verfügbaren Filamenten eine deutlich höhere Schlagzähigkeit bietet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige