Werkstoffe

Wo ist die Bitbox?

Kennen Sie die Frage? Sicher, Bitboxen sind eine feine Sache. Doch wo man früher die einzelnen Bits suchte, sucht man heute die ganze Bitbox. Soviel ist klar: Wenn Sie oben auf der Leiter stehen, ist die Bitbox garantiert unten in Ihrer Werkzeugkiste. Es sei denn Sie haben die neue X-Selector von Wiha. Die gibt's nämlich zusammen mit einer praktischen Transportschutzhülle, mit der Sie die Box am Gürtel und damit die Bits am Mann tragen können.

Auch sonst sind die Boxen der Schonacher mehr als einfache Steckkästchen. Aufgeklappt lassen sie sich einfach aufständern und präsentieren die Bits griffbereit. Und falls der Akkuschrauber mal zu unhandlich ist, können Sie das Bit in die Sechskantaufnahme der Box stecken und haben sofort einen Behelfsschraubendreher zur Hand. So vielseitig wie die Verpackung ist natürlich auch der Inhalt: Sie können unter acht Bestückungsvarianten und sechs Qualitätsstufen für Ihre Bits wählen, von Schlitz bis Triwing ist alles dabei.mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige