Trockeneisstrahlgerät

Kunststoffteile entgraten

Das Trockeneisstrahlgerät Carboblaster ist in der Lage, Kunststoffteile mittels Pellets aus Trockeneis und Druckluft zu entgraten. Das geht recht schnell und zuverlässig, denn die Größe und die Geschwindigkeit der Trockeneispellets lassen sich dabei individuell, also dem Einsatzfall entsprechend, einstellen. Auf diese Weise kann die Entgratungsqualität dank des im Gerät integrierten Pellet-Mahlwerks passgenau auf die jeweilige Anwendung abgestimmt werden. Wird mit minimalem Druck und winzigen Pellets – zum Beispiel mit einem Durchmesser von 0,2 Millimeter – gestrahlt, so lassen sich selbst bei sehr filigranen Konstrukten nur die unerwünschten Partikel entfernen. Denn je nach erforderlicher Entgratqualität müssen beispielsweise bestimmte Kantenverrundungen für Kabeldurchführungen realisiert oder aber gratfreie, scharfkantige Oberflächen erzielt werden. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige