Werkstoffe

So schnell keine ,,Halsweh"

bekommen die hochabriebfesten Polyurethan-Spiralschläuche von Masterflex. Das jüngste Kind dieser Produktfamilie eignet sich beispielsweise bestens zum Transport von abrasiven Medien. Dabei handelt es sich um eine sehr robuste Konstruktion mit Wandstärken von 3,5 bis 4,8 Millimeter und einer dreh- und verschiebefest eingegossenen Stahlspirale. Laut Hersteller lassen sich damit ,,extreme Standzeiten unter härtesten Einsatzbedingungen" erreichen. Entwickelt wurde dieser transparente und flexible Schlauch speziell als Saug- und Förderschlauch für Schlacken, Walzzunder und Sinterstoffe, Steinbrüche und Zementwerke sowie als Transportschlauch für Umschlag- und Förderanlagen.

Passend dazu bietet das Gelsenkirchener Unternehmen Metallrohre und Rohrbögen mit einer verschleißfesten Innenauskleidung aus Polyurethan. Das ist eine extrem abriebfeste Lösung für den hydraulischen und pneumatischen Transport von Feststoffen wie Kies, Sand, Beton, Erz und auch Getreide. Bei Integration in vorhandene Systeme können diese Rohre direkt mit den entsprechenden Anschlussflanschen versehen werden. Diese Flansche wiederum harmonieren mit dem Kunststoff-Kegelflanschsystem, mit dem sich die flexiblen Schläuche ausrüsten lassen.ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lebensmittelschläuche

Prüfung bestanden

Die Lebensmittel-Schlauchserie Master-PUR Food von Masterflex wurde von einem unabhängigen Institut geprüft. Das Ergebnis: Die Zulassung nach der aktuellen Verordnung EU 10/2011. Sie bestätigt die fast uneingeschränkte Einsatzmöglichkeit beim...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige