3D-Anwendungsumgebung

Fertigungsverfahren simulieren und optimieren

Mit der Softwareplattform Fastsuite Edition 2 aus dem Hause Cenit können Unternehmen eine Vielzahl von Fertigungsverfahren der industriellen Blechverarbeitung definieren, programmieren, simulieren und optimieren.Zu sehen auf der Blechexpo.

Die Softwareplattform Fastsuite Edition 2 von Cenit unterstützt die Simulation und Optimierung von Servopressen ebenso wie das 3D-Laserschneiden mit Maschinen und Robotern oder Technologien wie Rollfalzen, Punkt- und Bahnschweißen bis hin zur Lackierung.

In einer einheitlichen 3D-Anwendungsumgebung vereint das Programm dabei simulationsbasierte Maschinen- und Roboterprogrammierung mit dem effizienten Erstellen von Anlagen-Layouts und richtet sich damit sowohl an Fertiger wie auch an Systemintegratoren.

Das Programm unterstützt die Simulation und Optimierung von Servopressen ebenso wie das 3D-Laserschneiden mit Maschinen und Robotern oder Technologien wie Rollfalzen, Punkt- und Bahnschweißen bis hin zur Lackierung. Es integriert alle Roboter, Maschinen und Werkzeugkomponenten in einer einzigen, einheitlichen und intuitiven Simulationsumgebung.

Zu den Stärken der Software zählen Aspekte wie einfache Bedienung, effiziente Programmierfunktionen für Roboteranwendungen sowie die Offenheit des Systems. Ihr modularer Aufbau ermöglicht technologische Anpassungen auf anlagenspezifische Besonderheiten. Ein Automatisierungsanbieter kann dadurch zum Beispiel bei geänderten Projektanforderungen Funktionen problemlos erweitern und anpassen. Zum Softwareumfang gehören auch prozessorientierte Pakete, um eine Offline-Programmierung auch für anspruchsvolle Anwendungen zu gewährleisten. Die Übernahme von CAD-Daten erfolgt über Standardschnittstellen und über Direktschnittstellen zu NX, CATIA, SolidWorks etc. ee

Anzeige

Blechexpo, Halle 6, Stand 6514-2

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

PLM-Software

Cenit präsentiert Cenitflex+ Generation 4.0

Cenit stellt Generation 4.0 der PLM-Softwarelösung Cenitflex+ vor. Bei dem Versionsupdate wurde die grafische Benutzeroberfläche komplett überarbeitet. Das Ziel war eine neue User Experience mit einer ansprechenden Farbgestaltung und einem modernen...

mehr...

Additive Fertigung

Licht als Werkzeug

Auf der Euromold 2012 treffen sich von 27. bis 30. November in Frankfurt am Main erneut alle Spezialisten rund um Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung. Nach wie vor ist die Messe auch eine der wichtigsten Veranstaltungen rund um...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopresse

Reibungslose Kommunikation

Das Be- und Entladen von Maschinen zu automatisieren, steigert die Effizienz in der Produktion – besonders wenn die anschließende manuelle Sichtprüfung ebenso automatisch abläuft. AI-pro entwickelt dafür individuelle Lösungen und ergänzt Maschinen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bauteilauslegung

3D-Druck für Verbindungslösungen

3D-Druck ist eine Fertigungstechnologie, die eine zuvor ungekannte Flexibilität für die geometrische Bauteilauslegung bietet und Lieferzeiten deutlich verkürzt. Auch im Bereich von Verbindungslösungen bietet die additive Fertigung weitreichende...

mehr...

Blechbearbeitung

Blechwissen auf Knopfdruck

Optimate, ein von Trumpf ausgegründetes Start-up, will der Blechbearbeitung mehr Prozesssicherheit in der Fertigung geben. Der Schlüssel dazu ist eine Cloud-basierte Web-App-Lösung zur Analyse und Optimierung von Blechbauteilen.

mehr...

Abkantpressen

Präzise und effiziente Biegetechnologie

MicroStep Europa bietet Abkantpressen an, die sich insbesondere durch zahlreiche, sensorgesteuerte Assistenzsysteme auszeichnen. Diese senken die Anforderungen an das Fachwissen des jeweiligen Bedieners und sorgen im Ergebnis zudem prozesssicher für...

mehr...