Echtzeit-Prozessleitsysteme

Anlagenüberwachung in Echtzeit

Schuler hat mit Pipe ID 4.0 ein Echtzeit-Prozessleitsystem für die Herstellung von Großrohren entwickelt.

Schuler hat mit Pipe ID 4.0 ein Echtzeit-Prozessleitsystem für die Herstellung von Großrohren entwickelt.

Mit der Lösung ist eine Rückverfolgung der Rohre (Track & Trace), das Überwachen der Gesamtanlageneffektivität (Overall Equipment Efficiency, kurz: OEE), Zustandsüberwachung sowie eine intelligente Diagnose sowie eine Energieüberwachung möglich. Laut Schuler wurde die Maschinenüberwachung bereits in Produktionslinien implementiert. Als Beispiel nennt das Unternehmen die Herstellung von Eisenbahnrädern. Hier erfasst das System unter anderem Produktionsdaten wie Stillstände (geplant und ungeplant) einschließlich ihrer Ursache sowie Fehlermeldungen. Zudem erlaube die permanente Protokollierung der Parameter eine zyklusgenaue Reaktion in Echtzeit. ag

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

MSR-Spezialmesse

Meorga lädt nach Braunschweig ein

Die Meorga veranstaltet am 30. Oktober 2013 in der Volkswagen Halle in Braunschweig die regionale Spezialmesse für Prozessleitsysteme, Mess-, Regel- und Steuerungstechnik. Rund 140 Unternehmen zeigen von 8 bis 16 Uhr Geräte und Systeme, Engineering-...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zerspanen

Treue wird immer wichtiger

zumindest was Termine angeht. Denn die Wettbewerbsfähigkeit eines modernen Produktionsbetriebes hängt nicht zuletzt von der Verfügbarkeit wichtiger Informationen wie Termintreue der Fertigungsaufträge, Produktivität der Maschinen und der...

mehr...