Trennen + Verbinden

Prozesssicher Schrauben in Serie

Ob Handy, Sicherheitsgurt, CD-Laufwerk oder Computergehäuse – überall dort, wo bei der Montage Laufruhe, Reinraumtauglichkeit, antistatische Eigenschaften und Mobilität gefordert sind, kommen Elektroschrauber als prozesssichere Alternative zu Druckluftwerkzeugen zum Einsatz. Insbesondere für filigrane Verschraubungen in kleinen Drehmomentbereichen hat das Unternehmen Holger Clasen im vergangenen Jahr sein Druckluft- und EC-Schrauberprogramm um die Produkte der Delvo–Linie ergänzt.

Diese Schrauber besitzen eine hohe Drehmoment-Wiederholgenauigkeit und sind als Schrauber mit Steuereinheit, als Akku-Schrauber oder als Lichtstromwerkzeug (ohne Steuereinheit) einsetzbar. Mit insgesamt sieben Leistungsklassen decken sie als Elektroschrauber die Drehmomentbereiche von 0,02 bis 4,7 Nm ab, als Akkuschrauber sogar bis 11,7 Nm. Die Steuergeräte sind mit stufenloser Drehzahleinstellung, Soft­start (Langsam-Anlauf) und in antistatischer Ausführung lieferbar, für komplette Schraubfalllösungen in Eigenherstellung untere anderem auch mit einem Prozessor zur Schraubzeitüberwachung, mit Zählfunktion und Sammel-IO-Kontrolle nach dem Erreichen der Schraubmenge.

Ein Vorschaltgerät sorgt für ein schnelles Abschalten des Antriebsmotors bei Erreichen des eingestellten Endmoments und minimiert damit den Einfluss der kinetischen Energie auf die Schraubverbindung. Das an der mechanischen Abschaltkupplung eingestellte Drehmoment wird mit einer Genauigkeit von ± 3 bis 5 Prozent Standardabweichung eingehalten. Die Werkzeuge entsprechen den Vorschriften zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) sowie der Niederspannungsrichtlinie und ermöglichen in ESD-Ausführung (Electric Static Discharge) auch das Verschrauben elektrostatisch gefährdeter Bauteile.

Anzeige

Ein SPS-Ausgang an den Steuergeräten erlaubt die Einbindung des Werkzeugs in eine komplette Montagelinie und stellt die Dokumentierbarkeit der Schraubverbindung sicher. Beispielsweise eingesetzt in einen Positionier-Tragarm kann über drei Positionsgeber im Schwenkbereich des Parallelarms jede Stellung des Elektroschraubers definiert werden. Die elektronische Steuerung kontrolliert dabei die Position, die Reihenfolge und den Programmablauf; sie erteilt also jeweils die Freigabe für den Elektroschrauber. An der Z-Achse erfolgt die Auswertung der Position mit einer Genauigkeit von 0,25 mm – und damit der Hinweis, ob der Schraubvorgang exakt abgeschlossen wurde.

Vertikale Rillen und gute ergonomische Eigenschaften gewährleisten einen optimalen Griff, beugen dem Abrutschen vor und ermöglichen ein sicheres, präzises Arbeiten. Alle Elektroschrauber verfügen über eine einfache Ein-Hand-Bedienung und entlasten den Anwender durch ihr geringes Gewicht und griffgünstig angebrachte Schalter. Sie sind geräuscharm und durch die 34 Volt-Gleichstromausführung sowie Steckkontakte (statt Lötverbindungen) recht reparaturarm. Schraub- oder Bajonettanschlüsse gewährleisten die sichere Kabelverbindung zwischen Steuereinheit und Werkzeug. Ein umfangreiches Zubehörprogramm von Parallel- und Lineararmen über Schraubenabnahmestationen bis hin zu kompletten Arbeitsplatzausrüstungen rundet diese Produktlinie ab. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagetechnik

Elektrisch spart

Wer von Druckluftschraubern und Drehmomentschlüsseln auf elektronisch gesteuerte Schraubtechnik von Desoutter umsteigt, spart Energie und kommt mit viel weniger Werkzeugen aus, stellte das Unternehmen fest.

mehr...

Montagetechnik

Acht in einem

Der Einsatz frei programmierbarer Tensor-Elektroschrauber reduziert die Anzahl der Montagewerkzeuge in der Produktion. Ein Beispiel: Bei der Firma Kern in der Schweiz, Anbieter modular aufgebauter Postversandstraßen und schlüsselfertiger...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Montagetechnik

Sanftes Abschalten

Ein Schritt zur Lösung eines Schraubproblems mit wenig Bauraum und Flachkopfschrauben für Massen-Elektronikkomponenten war der Einsatz eines EBL-Elektroschraubers von Atlas Copco Tools. Diese ESD-zertifizierten Niederspannungsschrauber besitzen...

mehr...
Anzeige

Betriebsstoffe

800 Schrauben ohne dicke Arme

Schneller und sicherer als früher verschrauben die Werker bei Voith Hydro heute die Flügel einer Kaplan-Turbine. Trotz des hohen Drehmoments von 550 Newtonmeter bekommen sie dabei keine „dicken“ Arme, weil sie ein elektronisch ...

mehr...

Zerspanen

Kein bisschen müde

werden auch die neuen Schrauber von Fein. Das Schrauberprogramm des Herstellers ist auf spezielle Anwendungen im Trockenbau, bei der Montage von Holz und bei Verschraubungen in Metall abgestimmt. Die Elektrowerkzeuge sind für den Dauereinsatz...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industrieroboter

Hautfreundlich

und rutschfest ist das Gehäusematerial des neuen Elektroschraubers Minimat-ED der Firma Deprag aus Amberg. Mit seiner elektromagnetischen Abschaltkupplung vereinfacht er variables Schrauben und seine integrierte Steuerung sorgt für Platz beim...

mehr...

Trennen + Verbinden

Momente und Winkel im Griff

Der Einsatz von Elektroschraubern gilt als elegante Lösung für anspruchsvolle Montageaufgaben. Böllhoff Schraubtechnik hat nun einen kompakten elektrischen Handschrauber mit automatischer Schraubenzuführung auf den Markt gebracht, der optimal...

mehr...

Industrieroboter

Zugfest

Wer im Freileitungsbereich sichere zugfeste Verbindungen herstellen wollte, kam bisher nicht um den Einsatz einer Kombination aus Presskopf, Schlauch und Hydraulikpumpe herum. Doch das Fixieren des Presskopfs und das Auslösen des Pressvorgangs über...

mehr...