Dosierroboter

Dynamisch kleben

Auf der Bondexpo 2014 zeigt Rampf Production Systems in Halle 7 unter anderem seinen Dosierroboter DR-CNC. Durch die Trennung von Fahrwerk und Materialaufbereitung bietet er maximale Flexibilität für dynamisches Kleben, Abdichten und Vergießen. Variable X-Y-Z-Verfahrhübe ermöglichen auch den dreidimensionalen Materialauftrag. Mit moderner Steuerungstechnologie (Sinumerik 840D Solution Line mit Bedienpanel OP08) kombiniert der Roboter das Misch- und Dosiersystem mit den wartungsfreien CNC-Linearachsen. Das Resultat: ein optimales Zusammenspiel von Dosierprozess und Bewegungsabläufen. Flexible Automatisierungslösungen sind ebenfalls möglich – von der Hand bis zur Roboterbestückung. Der modulare Steuerungsaufbau lässt zudem eine einfache und vollständige Integration in Produktionssysteme zu. Über die Rezepturverwaltung kann die Programmierung auf unterschiedliche Teiletypen einfach und flexibel realisiert werden.

Rampf Dosierroboter

Für eine hohe Dosiergenauigkeit sorgen die Präzisionszahnradpumpen nahe der Mischeinrichtung, Servopumpenantriebe für bis zu vier Komponenten sowie kurze Schlauchleitungen zum Mischsystem. Eine Doppelfertigung mit zwei Mischsystemen sowie hohe Bahngeschwindigkeiten beim Dosieren erhöhen die Produktivität des Produktionsprozesses. Alle Misch- und Dosiersysteme von Rampf können im DR-CNC eingesetzt werden. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dosierroboter

Aufrüstbare Roboter

Nordson EFDs automatisierte Tisch- und In-Line-Dosiersysteme bieten gute Wiederholgenauigkeit für präzise Klebstoff-, Dichtungsmittel- und Schmiermittelanwendungen in vielen Montage- und Herstellungsprozessen.

mehr...

Wirtschaft + Unternehmen

Separate Kanäle

Die TH-Serie aus der Produktfamilie Actuatorline von Rollon kommt als Neuheit nach Hannover. Diese Linearachse ist mit einem vorgespannten Kugelgewindetrieb und Kugelumlaufführungen mit Kugelkette ausgestattet.

mehr...

MRK + Cobots

Dosieren am Tisch

GLT hat für optimale Dosierergebnisse verschiedene Modelle an Robotersystemen mit drei oder vier interpolierten Achsen (X/Y, Z, R) im Programm. Sie bieten viele Einsatzmöglichkeiten – nicht nur für das Dosieren, Schrauben, Schneiden, sondern...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige