zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Umformen

Rollformen

Blechumformverfahren verbessert Ökobilanz

Wirtschaftliche und ökologische Herausforderungen rücken die Fertigungstechnologie Rollformen und den Werkstoff Stahl in ein neues Licht. Denn das Blechumformverfahren ist energieeffizient und leistet damit einen Beitrag zur CO2-Reduktion.

Anzeige
Anzeige

BaueinC- Bügel

Starkes Fügen mit Bügel

C-Bügelsysteme zum Umformen, Stanzen, Prägen und Fügen im Kraftbereich von 60 Kilonewton und mehr basieren bisher auf hydraulischen Systemen. Rein hydraulische Systeme bedürfen eines zusätzlichen externen Hydraulikaggregats.

mehr...

Zerspanen

Wasser hat Kraft

Edelstahlbleche können durch ein besonderes Verfahren mit komplexen Geometrien in 3D-Freiformflächen gestaltet und kostengünstig umgeformt werden. Wichtiger Bestandteil des Verfahrens: Wasser. Die Oberflächen der Edelstahlbleche überzeugen durch eine hohe Güte und können meist ohne Nachbearbeitung im Sichtbereich eingesetzt werden.

mehr...

Software

In neue Form gebracht

Mit AutoForm plus R4 bietet der Blechspezialist AutoForm eine neue Version seiner Software an, mit der sich die gesamte Prozesskette der Blechumformung bearbeiten und analysieren lässt. Damit kann der Anwender entscheiden, ob und zu welchen Kosten sich ein Bauteil in der gewünschten Qualität herstellen lässt.
mehr...

Zerspanen

Eine für alles

Der Laser ist aus der flexiblen Blechteile-Fertigung als universelles Schneid- und Schweißwerkzeug nicht mehr wegzudenken. Soweit ist das ja durchaus richtig, jedoch verlangt der anhaltende Trend zur Komplettbearbeitung von mehr oder weniger anspruchsvollen Blechteilen oftmals mehr als nur universelles Schneiden und Schweißen von Blechen unterschiedlicher Materialien und Dicken.

mehr...