zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Leichtbau

Hannover Messe 2021

Durch Leichtbau Ressourcen sparen

Wie durch Leichtbau nicht nur das Klima geschont, sondern auch Kosten eingespart werden, zeigen die vier Leichtbau-Aussteller des "Baden-Württemberg Pavillon" auf der digitalen Hannover Messe vom 12. bis 16. April.

Ermüdungsprüfungen an Composites

Materialcharakterisierung beim Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt forscht man in den Bereichen Luftfahrt, Verkehr, Raumfahrt und Energie. Das Institut für Faserverbundleichtbau arbeitet als führende Einrichtung auf diesem Gebiet seit vielen Jahren an effizienteren Fertigungsverfahren für CFK-Strukturen sowie an verbesserten Analyse- und Auslegungsmethoden. Dabei kommt für Ermüdungsprüfungen an CFK-verstärkten Composites in Zukunft eine Prüfmaschine von ZwickRoell zum Einsatz.

mehr...
Anzeige

Leichtbau

Hybridteile durch Rührreibschweißen

Ein neues Verfahren auf Basis des Rührreibschweißens erlaubt es, Aluminium- und Stahlbleche unabhängig der Blechdicke hochfest miteinander zu verschweißen. Dabei ist die Naht so stabil, dass sich die Hybridplatinen sogar tiefziehen lassen.
mehr...

Faserverbundwerkstoffe

Composites wirtschaftlich produzieren

Faserverbund-Teile wirtschaftlich zu produzieren ist das Ziel des Forschungsprojekts „iComposite 4.0“, in dem sich Pressenhersteller Schuler und weitere Partner zusammengeschlossen haben. Am Ende konnten die Kosten um 50 Prozent und die Durchlaufzeit um 40 Prozent reduziert werden.
mehr...
Anzeige

Leichtbau

Die Mobilität von morgen

Längst geht es im Leichtbau nicht mehr allein darum durch ein niedrigeres Fahrzeuggewicht Nutzlasten zu erhöhen und den Kraftstoffverbrauch zu senken. Dank Konzept-Leichtbau eröffnen sich neue Möglichkeiten.

mehr...