zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Feinmechanik

(Feinmechaniken)

Feinmechanik-Spezialist startet neu

Aus Michael Deckel wird ISOG

Der oberbayerische Feinmechanik-Spezialist Michael Deckel heißt künftig ISOG. Dies hat das Unternehmen auf der Fachmesse Grindtec in Augsburg bekannt gegeben. Zum neuen Firmennamen gehören - neben einem neuen Logo - vor allem eine neue Philosophie. Das Weilheimer Unternehmen will sich künftig stark an seinen Kunden und deren Wünschen orientieren. Erste Änderungen an den Produkten machen dies bereits deutlich.

mehr...

Handhabungstechnik

Feinster Schnitt mit Licht und Wasser

Als Dienstleister für Laserfeinscheiden und Wasserstrahl-Microcutting realisiert LK Mechanik dünnwandige Klein- und Kleinstteile in Höchstpräzision. Vor allem für Hersteller in den Bereichen Feinmechanik, Elektrotechnik, Medizintechnik und Luftfahrt bieten sich Chancen, auch an anspruchsvolle Geometrien umzusetzen.

mehr...
Anzeige

Trennen + Verbinden

Die Nanoliter-Lösung

Ein neues Einweg-Patronensystem vereinfacht Klebe-, Löt- und Dichtprozesse im Kleinmengenbereich und erhöht die Abgabepräzision. Fluidtechnisch optimierte Komponenten verbessern die Fließeigenschaften und verhindern Restmengen.
mehr...

Zerspanen

Kleine und filigrane Stahlteile

Der zunehmende Zwang zur Miniaturisierung verlangt nach Fertigungsverfahren, mit denen auf kleinem Raum hohe Präzision realisiert werden kann. Eine Methode, mit der sich kleine und filigrane Stahlteile mit komplizierter Geometrien herstellen lassen, ist das Metal ­Injection Molding.

mehr...