Faser- und Diodenlaser kombiniert

Comau präsentiert neue Technologie für industrielle Laseranwendungen

LHYTE, die neue, von Comau in Zusammenarbeit mit Prima Electro entwickelte Technologie für industrielle Laseranwendungen wurde am Donnerstag im Comau-Werk im italienischen Grugliasco (bei Turin) vorgestellt.

LHYTE ist ein modernes modulares System, das sowohl für die Automobilbranche als auch allgemeine Industriebereiche konzipiert wurde. Es bietet dem Endbenutzer die Wahl zwischen einer Faser-, Dioden- oder Hybrid-Laserquelle und entspricht so den immer vielfältigeren und flexiblen Erfordernissen des Industriesektors.

LHYTE ist ein modulares System, das sowohl für die Automobilbranche als auch allgemeine Industriebereiche konzipiert wurde. Es bietet dem Endbenutzer die Wahl zwischen einer Faser-, Dioden- oder Hybrid-Laserquelle und entspricht so den immer vielfältigeren und flexiblen Erfordernissen des Industriesektors.

Tobias Daniel, Head of Sales and Marketing bei Comau Robotics and Automation Products.

Die Präsentationsveranstaltung, an der Erstausrüster, Systemintegratoren, Partnerunternehmen und Journalisten aus ganz Europa teilnahmen, wurde mit einer Begrüßungsansprache von Tobias Daniel (Head of Sales and Marketing bei Comau Robotics and Automation Products) eröffnet, der die LHYTE-Technologie mit einer kurzen, aber dennoch beeindruckenden Videopräsentation vorstellte. Die technischen und anwendungsbezogenen Vorteile dieser innovativen Lösung wurden dann von Maurizio Cremonini (Head of Marketing bei Comau) und Giovanni Di Stefano (Head of Materials & Process Technologies bei Comau) zusammen mit Maurizio Gattiglio, Präsident von Prima Electro, einem Tochterunternehmen der Prima Industrie Group, näher erläutert. Anschließend gab Ulrich Thombansen, Experte für Lasertechnologie am Fraunhofer ILT in Aachen, einige allgemeine Erläuterungen zu Laserlösungen sowie Comaus neuesten Technologien. Tobias Daniel beendete die Veranstaltung schließlich mit einer technischen Vorführung, um die wesentlichen Merkmale der neuen Lösung und ihre Verwendung zu demonstrieren.

Anzeige
Maurizio Cremonini, Head of Marketing bei Comau.

LHYTE ist eine einzigartige, von Comau patentierte Lösung, die die Möglichkeiten von Direkt- und Faser-Laserquellen in Form einer modularen und flexiblen Struktur miteinander kombiniert. Mit diesem System, das an jede industrielle Anwendung adaptierbar ist, entspricht Comau den Erfordernissen eines sich stetig weiterentwickelnden Marktes, in dem sich Hersteller und Systemintegratoren fortwährend auf der Suche nach hochleistungsfähigen, vielseitigen Technologien befinden. Zugleich ist dieses innovative System auch ein Ausdruck hochkarätigen italienischen Designs und Ergebnis der Entwicklungskompetenz von Comau, einem der weltweit führenden Unternehmen für Automatisierungstechnik, und Prima Electro, einem Unternehmen von internationaler Bedeutung in der Entwicklung von Elektronikkomponenten und Lasertechnologien. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Plasmaschneidanlagen

Schneiden mit Luft

Auf der Euroblech präsentiert Kjellberg Finsterwalde Plasmaschneidanlagen der Hi-Focus Neo- und Smart Focus-Reihe. Auf dem Messestand werden neben der Contour Cut-Technologie auch das Schneiden mit Luft als Plasmagas vorgeführt.

mehr...

Fusion-Laser-Systeme

Kompatibel mit Apple-Rechnern

Nicht nur wegen ihrer Gravier- und Schneidgeschwindigkeit sowie einem extrem großen Bearbeitungsfeld mit bis zu 100 x 70 cm Fläche gelten sie als Innovation am Markt: Die vom Laserhersteller Epilog/USA entwickelten Fusion-Laser-Systeme sind zudem...

mehr...