25. testXpo in Ulm

Neue Methoden zur Materialprüfung im Fokus

Auf der diesjährigen testXpo, der 25. Fachmesse für Prüftechnik in Ulm, haben sich knapp 2.000 Besucher aus 43 Ländern (50% aus dem Ausland) über den aktuellen Stand neuester Methoden auf dem Gebiet der Materialprüfung informiert. Veranstalter war wie in jedem Jahr die Zwick Roell Gruppe sowie 25 Mitaussteller aus dem Bereich Qualitätssicherung.

Knapp 2.000 Besucher zählte die diesjährige testXpo in Ulm.

Ergänzt wurde das umfassende Ausstellungsprogramm durch 50 Fachvorträge und praktische Vorführungen sowie 200 Exponate.

Zu den Highlights in diesem Jahr zählten das neu eröffnete Prüflabor am Standort Ulm und die Prüfsoftware testXpert III. Das Prüflabor verfügt über statische Prüfmaschinen von 200 N bis 1.200 kN und einen Bereich mit Ermüdungsprüfmaschinen, die auch für große Bauteile wie beispielsweise LKW-Achsen ausgelegt sind. Die neue Prüfsoftware testXpert III bietet eine intuitive und workfloworientierte Bedienung und kommuniziert direkt mit allen relevanten IT-Systemen.

Die 26. testXpo findet vom 16. bis 19. Oktober 2017 bei Zwick in Ulm statt. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige