Messsystem

Roboter richtet sich ein

Preccon Robotics präsentiert erstmals das firmenentwickelte iMS (intelligent Measurement System) als Upgrade für Industrieroboter. Es verleiht Robotern die Fähigkeit, sich selbstständig und automatisiert einzurichten.

Das firmenentwickelte iMS (intelligent Measurement System) verleiht Robotern die Fähigkeit, sich selbstständig und automatisiert einzurichten. (Bild: Preccon)

Gleichzeitig sorgt der erhöhte Flexibilisierungsgrad für eine einfachere und damit kostengünstigere Anpassung des Messsystems an Kundenbedürfnisse. Aktuell ist die erste automatisierte Fertigungslinie mit neun selbständig einlernenden Robotern bei einem Kunden aus der Automobilbranche in Planung. Außerdem ist das System seit diesem Jahr neben Stäubli auch bei Robotern von Kuka und ABB erfolgreich im Einsatz. Das iMS als erster Doktor für Roboter erkenne jede Abweichung vom Idealzustand im Produktionsprozess und greife ein, bevor es zu einem Anlagenstillstand kommt. as

Halle A5, Stand 334

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Angewandte Forschung

Automatisierte Produktion

Von selbstlernenden Robotern für Feld und Fabrik über modernste Reinraumtechnologien, Verfahren zur Erklärbarkeit von maschinellem Lernen bis hin zu Softwaretools für die optimierte Produktion zeigt das Fraunhofer IPA Anwendungen und Services für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite