Roboter-Verfahrachsen

Andreas Mühlbauer,

Erweiterte Reichweite und Beweglichkeit

Expert-Tünkers bietet eine schnelle und präzise Lösung an, um Roboter durch zusätzliche Verfahrachsen, die sogenannte 7. Achse, zu erweitern.

Zusätzliche Verfahrachse für Roboter. © Expert-Tünkers

Die 7. Achse lässt sich nun durch eine Drehstation mit integriertem Drehtisch um eine „8. Achse“ erweitern und damit um die Ecke führen. Diese Anwendung erweitert die Reichweite und Beweglichkeit von Robotern. Mehrere Achsen lassen sich mit individuellen Abtriebswinkeln und Längen bis 30 m nach Kundenwunsch kombinieren. Die Basis besteht aus einem massiven Grundrahmen mit geschliffenen und gehärteten Führungsschienen, die eine hohe Prozessgenauig- keit garantieren. Die Anlage kann die gängigen Roboter-systeme, Schweißzangen oder andere Handling-Geräte mit einem Gewicht von bis zu 4 t aufnehmen und transportieren. Durch individuelle Anpassungen lässt sie sich mit allen gängigen Robotersystemen und Steuerungen verbinden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Roboterbasierter 3D-Druck

Kunststoff trifft Metall

Roboterbasierter 3D-Druck auf metallische Grundkörper: Wissenschaftler der TU Braunschweig forschen an der individuellen Fertigung von Kunststoff-Metall-Bauteilen. Ein neu entwickelter Prozess zur Oberflächenstrukturierung stellt dabei den festen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automatische Demontage

Roboter recycelt Batterien

Die ausgedienten Batterien von Elektroautos enthalten wertvolle Rohstoffe, die weiterhin nutzbar sind. Um sie recyceln zu können, entwickelt ein Forschungsteam vom Zentrum für Digitalisierte Batteriezellenproduktion (ZDB) am Fraunhofer IPA eine...

mehr...

World Robotics 2021

Roboterverkäufe steigen wieder

Die Anzahl der Industrie-Roboter ist in den Fabriken weltweit um 10 Prozent auf einen neuen Rekord von rund 3 Millionen Einheiten angestiegen – das berichtet die International Federation of Robotics im neuen Jahrbuch „World Robotics 2021“.

mehr...