Hubsäule

Elektro-Höhenverstellung

Suspa erweitert das Angebot an elektrischen Hubsäulen mit geräuschloser Höhenverstellung für Sitz-/Steh-Arbeitsplätze. Die zweistufig teleskopierbare Lösung verfährt Traglasten bis zu 60 Kilogramm pro Hubsäule bei einer Verstellgeschwindigkeit von 38 Millimeter pro Sekunde.

ELS-Hubsäulen von Suspa haben eine Traglast bis zu 60 Kilogramm und eine Verstellgeschwindigkeit von 38 Millimeter pro Sekunde. (Bild: Suspa)

Das ELS ist in zwei Hublängen mit 500 und 650 Millimeter sowie in den Ausführungen BTU (big tube up, dickes Rohr oben) und BTD (big tube down, dickes Rohr unten) erhältlich. Neben den quadratischen Hubsäulen hat das Unternehmen eine neue Produktvariante mit rechteckigen Hubsäulen vorgestellt. Im Laufe dieses Geschäftsjahres sollen diese beiden ELS-Systeme um eine weitere Version mit runden Hubsäulen ergänzt werden, so das Unternehmen.

Alle ELS-Systeme sind optional mit einer Kollisionserkennung erhältlich, die das ELS-System automatisch stoppt, sobald ein Hindernis den Fahrweg versperrt. Diese Schutzfunktion soll ein Maximum an Sicherheit gewährleisten. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stoßdämpfer

Keine Havarie auf Achse 7

Die siebte Achse macht Roboter in vielen Produktionsanlagen nicht nur beweglicher, sondern erhöht auch ihre Reichweite. Damit Unfälle diese Produktivitätssteigerung nicht zunichte machen, arbeitet Expert-Tünkers seit Jahren beim Schutz der Endlagen...

mehr...

Interview

Trend zur Nachhaltigkeit

Bei Stabilus verantwortet Jürgen Roland das Geschäft mit der Industrie. Im Gespräch mit INDUSTRIAL-Production-Chefredakteur Daniel Schilling verrät er die wichtigsten technologischen Trends bei Lineartechnik und Stoßdämpfern, welche Branchen wieder...

mehr...