Eurostat-Umfrage

Jeder fünfte Deutsche speichert Dateien in der Cloud

21 Prozent der deutschen Bevölkerung im Alter zwischen 16 und 74 Jahren nutzen Cloud-Dienste, um dort Dateien zu speichern. Das geht aus einer Veröffentlichung der europäischen Statistik-Behörde Eurostat hervor.

Infografik Cloudspeicher

Für die Cloud zahlen will demzufolge indes kaum einer. Lediglich neun Prozent der hiesigen Cloud-Nutzer zahlen auch für den Speicherplatz im Netz. Generell sind die Deutschen in punkto Cloud relativ zurückhaltend. Zum Vergleich: in Dänemark haben bei der Eurostat-Befragung 42 Prozent angegeben, bereits Dateien im Internet gespeichert zu haben. Aber es geht auch deutlich reservierter. So hat nur jeder zehnte Grieche bisher Cloud-Speicher genutzt. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

3D-CAD

Schnittstelle für 3D-Drucker

3D-CAD-Anbieter Spaceclaim hat das Service Pack 1 2014 veröffentlicht, das unter anderem eine neue Schnittstelle für 3D-Drucker enthält: das Modul STL Prep 3D Printing. Eine Reihe von Tools ermöglicht es, STL-Daten auf einfache und intuitive Weise...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software

Integration aus der Wolke

Fertigungsunternehmen sind auf eine wachsende Zahl von IT-Systemen angewiesen, wenn sie ihr technisches Produkt zur richtigen Zeit in der gewünschten Qualität zum Kunden bringen wollen. Eine enge Verzahnung der Systeme für ERP, PLM, MES, CAQ und BDE...

mehr...

Software

ERP/CAD im Cloud-Betrieb

Plex Systems, ein Anbieter einer ERP-Lösung für den Cloud-Betrieb ist mit Actify eine Kooperation eingegangen. Hintergrund hierfür: Anwender des Cloud ERP-Systems Plex Online können in Zukunft noch besser auf 3D/2D CAD-Dateien und...

mehr...

Software

Dienste aus der Wolke

ERP/MES-System optimiert weltweit verteilte FertigungsprozesseDas Geschäft mit der Herstellung industrieller Bauteile, Baugruppen, Vor- und Endprodukte verlangt nach immer höherer Geschwindigkeit und Flexibilität im Umgang mit weltweit verteilen...

mehr...