Instandhaltung

Der neue ROLL-RING

bewirkt viel Gutes in Zahnriemengetrieben. Zahnriemen haben sich in der sicheren und präzisen Kraftübertragung, beispielsweise in Zahnriemengetrieben aber auch in Rollenförderern und Portalroboterachsen bestens bewährt. Sie arbeiten leise und schmierstoffrei, was in vielen Bereichen von hoher Wichtigkeit ist. Darüber hinaus überzeugen sie durch minimierte Dehnungen.

Zu den wichtigsten Voraussetzungen für eine störungsfreie Funktion von Synchronriemen gehört die Aufrechterhaltung der eingestellten Vorspannkraft. Zum Spannen von Synchronriemen werden meist Riemenspanner verwendet. Dazu bietet die Schkeuditzer Firma Ebert-Kettenspanntechnik eine attraktive Alternative: Es handelt sich um das abgebildete drehelastische Spann- und Dämpfungselement für Synchronriemen, das eine Reihe von Vorzügen im Vergleich zu herkömmlichen Spannvorrichtungen aufweist.

Das neue Spann- und Dämpfungselement besitzt eine zylindrische und damit abwälzfähige symmetrische Mantelfläche. Durch den Kontakt dieser Mantelfläche zu den Kopfflächen der Riemenzähne rollt es mit sehr kleinem Schlupf zwischen den Trumen, hebt der Anbieter hervor.

Der abgebildete ROLL-RING überzeugt zunächst durch seine einfache Struktur. Die Montage in das Getriebe erfolgt durch das Einsetzen zwischen die Trume. Bei bewegten Trumen rollt er elastisch zwischen den Trumen bis an die Stelle des Lostrumbogens, die eine maximale Auslenkung zulässt, und spannt dabei die Trume unabhängig von der Drehrichtung.

Anzeige

Eine zusätzliche und besonders nützliche Funktion ist die Spannkraftentlastung im Stillstand. So weist der Hersteller darauf hin, dass die exakt berechneten Spann- und Dämpfungselemente für Produzenten von reihengekoppelten reversierenden Riemengetrieben mit Fixabstand, wie sie beispielsweise in Rollenförderern zu finden sind, als auch im Einsatz von hochbelasteten Riemengetrieben mit langen lastfreien Stillständen besonders interessant sein dürfte.ps

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige