Instandhaltung

Wird es im Hause finster

so schneiden Sie doch einfach Löcher ins Dach. Damit es später auch nicht reinregnet sorgt Lamilux mit seinen Glaskuppeln für den transparenten Verschluss. Dies nahmen sich die Sachsen zu Herzen, die gerade in Leipzig ein neues BMW-Werk aufbauen. Für Licht von oben in den Gebäuden sorgen mehr als eintausend Lichtkuppeln des oberfränkischen Herstellers.

Die Oberfranken mussten sich gehörig sputen, um ihre Lieferfähigkeit unter Beweis zu stellen. Denn gerade mal zehn Wochen blieben ihnen nach Auftragsvergabe. Darüber hinaus hatte die BMW Group weitere Sonderwünsche geäußert. So wurden alle Lichtkuppeln in Sondergrößen geliefert, spezielle Beschläge wurden konstruiert und Sonderverglasungen angefertigt. Ein wichtiges sicherheitstechnisches wie wirtschaftliches Argument bei der Auftragsvergabe an die Oberfranken war, dass die Lichtkuppeln mit Einfassrahmen die Vorschriften nach DIN 18234-3 Abschnitt 4 ohne Zusatzmaßnahmen erfüllen. Weder eine zusätzliche Innenverkleidung oder eine spezielle Wärmedämmung noch ein Oberflächenschutz sind erforderlich.bu

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industrieroboter

Eine schnelle Lösung

für die relativ unkomplizierte Montage ist das flache Lichtelement mit verglastem Oberteil von Lamilux. Der bekannte Hersteller von Lichtbändern und Rauchabzugsanlagen bietet damit ein Tageslicht spendendes Dachelement, mit dem sich beispielsweise...

mehr...

Werkstoffe

Umfassender Brandschutz

ist ein unverzichtbares Element im Industriebau. Und was beim Bau einer Lager- oder Produktionshalle große Aufmerksamkeit erfordert, gilt nicht minder bei der Errichtung von Verwaltungsgebäuden: Steuerbare Rauch- und Wärmeabzugsanlagen dürfen nicht...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige