Industrieroboter

Alles inklusive

Das bekommen Sie vom thüringischen Sondermaschinenbauer Henkel und Roth. Zumindest wenn es mit Automation, Montage- und Handhabungstechnik, Transfertechnik oder Robotik zu tun hat. Beispiele hierfür sind vollautomatische Montagelinien mit Werkstückträgertransfersystem, Scara-Roboter für die Bestückung, Rundtaktautomaten, Verpackungsroboter oder teilautomatisierte Handarbeitsplätze. Die Lösungen der Ilmenauer finden Sie in der Automobilzuliefererindustrie ebenso wie in der Elektroindustrie oder der Medizintechnik.

Dabei legen die Thüringer besonderen Wert auf die Bediener- und Servicefreundlichkeit ihrer Anlagen. Das Angebot reicht von der Planung und Projektierung über Konstruktion und Montage bis hin zur Inbetriebnahme vor Ort. Bei besonders kniffligen Problemstellungen kommt den Automatisierern ihr gutes Verhältnis zur Technischen Universität Ilmenau zu Gute. Hier können sie auf die weit reichenden Forschungs- und Entwicklungskapazitäten zurück grei-fen.mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

MRK + Cobots

Navigation verbessert

Henkel + Roth hat die neue Generation des mobilen Industrieroboters mobile robot vorgestellt. Der MR2.0 ist die Weiterentwicklung der Ursprungsversion aus dem Jahr 2008, die bereits auf großes Interesse gestoßen war und als Meilenstein in der...

mehr...

MRK + Cobots

Kabelos unterwegs

Der mobile Roboter von Henkel + Roth ist ein Verkettungssystem zur Maschinenbestückung und zum Teiletransport zwischen verschiedenen Bearbeitungsstationen. Vor allem an One-Piece-Flow-Anlagen kann er zur Erhöhung des Automatisierungsgrades...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite