Industrieroboter

Für explosionsgefährdete Umgebungen

Im Umfeld von Lackier-, Beschichtungs- oder Prüfstationen für Diesel-Einspritzpumpen müssen Anlagen und Maschinen häufig besondere Anforderungen hinsichtlich des Explosionsschutzes erfüllen. IEF Werner bietet deshalb Lineareinheiten oder komplette Positioniersysteme für den Einsatz in explosionsgefährdeter Umgebung.

Lineareinheiten müssen je nach Einsatzgebiet sehr schnell und genau sein, hohen mechanischen Beanspruchungen standhalten oder zum Beispiel bei Messmaschinen präzise und steif sein. Und das nicht nur in normaler Umgebung. Denn wo beispielsweise organische Stäube in bestimmter Konzentration auftreten, besteht eine erhöhte Explosionsgefahr. Aus diesem Grund müssen Maschinen und Anlagen bestimmte Ansprüche erfüllen. Das gilt auch für deren Komponenten. Dafür bietet das Unternehmen besondere Lösungen: Für Anwendungen in explosionsgefährdeter Umgebung (Zone 2 bzw. 22) liefert der Spezialist für Automatisierungstechnik komplett montierte ein- und mehrachsige Positioniersysteme. Es greift dazu auf sein bewährtes Produktprogramm zu, verbaut in diese jedoch Komponenten wie Planetengetriebe, Servomotoren oder Energieketten mit entsprechender Ex-Schutz-Zulassung.

Damit hat das Unternehmen für spezielle Anwendungsfälle passende Lineareinheit en, wie ein Praxisbeispiel zeigt: Um bei einem Anwender aus der Verpackungsindustrie Teile für den Lackierprozess sicher zu handhaben, kommt zum Beispiel die Lineareinheit Modul 105 zum Einsatz. Dieses preisgünstige Antriebspaket eignet sich für einfache Positionieraufgaben. Für diese spezielle Anwendung ist ein Zahnriemen mit leitfähiger Oberfläche verbaut, damit keine Entladungsfunken entstehen. Ein anderes Beispiel: In einer Prüfstation für Diesel-Einspritzpumpen wird die Lineareinheit Modul 80/15 verwendet. Der Hersteller lieferte diese Lineareinheit mit entsprechend ausgelegten Planetengetrieben, Servomotor mit Absolutwertgeber, Servoverstärker und Kabelsatz. In einer weiteren speziellen Anwendung verfährt ein Zwei-Achs-Positioniersystem Komponenten über ein mit entzündbarer Flüssigkeit gefülltes Becken. Der Automatisierungsspezialist stattete dieses ebenfalls mit entsprechendem Planetengetriebe und Servomotor mit Absolutwertgeber aus. Die Steuerungskomponenten werden bei all diesen Anwendungen außerhalb des explosionsgefährdeten Bereichs installiert. kf

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motek 2023

Kabel-Handling-Anwendung

ArtiMinds Robotics zeigt auf der diesjährigen Motek eine roboterbasierte Automatisierungslösung zur sensorgestützten Montage von biegeschlaffen Leitungen in Steckergehäuse.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite