Hydraulik + Pneumatik

Wein und Druckluft

Ein gutes Glas Wein verbindet man ja selten mit Druckluft, aber ohne die geht es (meist) nicht mehr. So auch bei der Winzergenossenschaft Thügersheim mit einer Jahreskapazität von ca. zwei Millionen Liter. Hierfür sorgen zwei CompAir-Schraubenverdichter vom Typ L 30-10 mit Öleinspritzkühlung und einer Liefermenge von 4,34 m3 pro Minute bei 10 bar. Dieser L-Typ gehört zu einer Baureihe mit Leistungen von 0,5 bis 43,6 m3/min und Antriebsleistungen von 4 bis 250 kW. Eine serienmäßige Sensorsteuerung garantiert maximale Sicherheit und höchste Wirtschaftlichkeit durch minimale Leerlaufzeiten, die Schaltdifferenz beträgt nur 0,2 bar. Mit der Grundlastwechselfunktion kann die Steuerung bis zu vier zusätzliche, auch konventionell über Druckschalter betriebene Anlagen übernehmen, bei denen sich diese Differenz dann ebenfalls erzielen lässt.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige