Hydraulik + Pneumatik

Für die Staub-Ex-Zone 20

Für die Installation in der Staub-Ex-Zone 20 liefert EGE die induktiven Näherungsschalter der Baureihe IGEX20, mit denen sich bisher eingebaute Standardsensoren ersetzen und so Maschinen auf Staub-Ex-Anforderungen umrüsten lassen. Die Sensoren verfügen über eine integrierte Elektronik, so dass kein separates Auswertegerät benötigt wird. Die Geräte sind in den Standardgrößen M18 und M30 verfügbar und eignen sich für einen Temperaturbereich von -20 bis +70 °C. Alle Sensortypen bieten Schutzart IP67 und werden mit 24 V DC versorgt. Das Anschlusskabel wird durch die Ex-Zone geführt. Für Klemmanschlüsse ist das Ex-Gehäuse GKE vorgesehen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Messumformer

Eigensicher für den Gas-Ex-Bereich

Der eigensichere Feuchte- und Temperatur-Messumformer EE100Ex von E+E Elektronik ist nach der europäischen ATEX-Richtlinie 2014/34/EU und den internationalen IECEx Normen für den Einsatz im Gas-Ex-Bereich bis Zone 1 zertifiziert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hydraulik-Hochdruckpumpe

Effizienter durch Pneumatik

Bei den pneumatisch betätigten Hochdruckpumpen von Drumag wird durch den automatischen Stillstand nach Erreichen des eingestellten Enddrucks der Energieverbrauch reduziert. Der erreichte Druck wird ohne weiteren Energieverbrauch gehalten, eine...

mehr...

Reihenklemmsystem

Für den Ex-Bereich

X-Com S, das Reihenklemmsystem von Wago, ist nach Angaben des Herstellers das erste steckbare Reihenklemmsystem in der Zündschutzart „nA“, das in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 2 eingesetzt werden darf.

mehr...