Hydraulik + Pneumatik

Nicht immer

und auch nicht immer öfter steht beim Einbau von Beschleunigungssensoren zu Überwachungszwecken in Maschinen und Anlagen genügend Platz zur Verfügung – diesen bräuchte man jedoch, einmal um den Sensor zu montieren und auch um die Messleitung sauber entsprechend den Vorschriften zu verlegen. Die daraus resultierende mechanische Überbeanspruchung und Knickstellen führen langfristig zu Problemen bei der Signalübertragung.

Zur Vermeidung solcher Probleme bietet Synotech piezoelektrische Aufnehmer mit seitlichem Stecker oder Kabelabgang an, die eine deutlich geringere Bauhöhe aufweisen als Aufnehmer mit Kopfanschluss. Bei Aufnehmern mit zentraler Montagebohrung ist auch jederzeit eine saubere Kabelführung möglich, da sie bei der Montage um 360° ausgerichtet werden können. Eine weitere Alternative sind die Modelle der „Swiveler“-Baureihe. Durch ihre patentierte Montagemechanik sind auch sie einfach auszurichten und zusätzlich weisen sie eine noch kleinere Bauform auf. Die Aufnehmer sind lieferbar mit ICP-Technik oder als Vibrationstransmitter mit 4…20 mA Ausgang. Durch ihr hermetisch dichtes Edelstahlgehäuse und versiegeltem Stecker bzw. integriertem Kabel sind sie für den Dauereinsatz in industriellen Umgebungen hervorragend geeignet. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rotationstisch RGV-Serie

Kein Taumeln am Tisch

Mit dem RGV160BL bietet Newport einen neuen Rotationstisch mit großem Drehmoment, hoher Geschwindigkeit und bemerkenswerter Positioniergenauigkeit. Der für seine Leistung sehr kompakte Positionierer erweitert das Leistungsspektrum der Newport...

mehr...
Anzeige

Wirtschaft + Unternehmen

Eine schlanke Linie

hat der neue iPod Nano von Apple. Der neue Nano ist mit der Genius Music Technologie ausgestattet, die auf einen Klick Wiedergabelisten von stilistisch zueinander passenden Songs erstellt. Er besitzt eine überarbeitete Bedienoberfläche, ein...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige