Saugplatten

Daniel Schilling,

Starke Alternative für Vakuum-Hebegerät

Das Vakuum-Hebegerät VacuMaster von Schmalz erleichtert die Handhabung von bis zu 2.000 Kilogramm schweren Lasten.

Fünf verschiedene Ausführungen lassen sich mit einer großen Auswahl an Sauggreifern aus dem System-Baukasten kombinieren und ergeben für nahezu jede Anwendung eine ergonomische Handhabungslösung. Neu hinzugekommen ist die runde Saugplatte SUF als Alternative zur SPU-Saugplatte für den universellen Einsatz. Sie ist durch die Verwendung von glasfaserverstärktem Kunststoff für die Anschlussscheibe bis zu 42 Prozent leichter.

Größere effektive Saugfläche

Durch die konstruktive Optimierung des Saugplattenaufbaus wurde die effektive Saugfläche vergrößert. Das erhöht die Saugkraft je nach Plattengröße um bis zu 33 Prozent bei vertikalen und um bis zu 24 Prozent bei horizontalen Hebeaufgaben. Dieser Effekt wird durch die Spinnweben-Struktur der inneren Reibfläche weiter verstärkt.

Das Vakuum-Hebegerät VacuMaster von Schmalz in Aktion. © Schmalz

Bei Verschleiß lässt sich der Dichtring der Saugplatte schnell und werkzeuglos von der Anschlussscheibe lösen und austauschen. Der SUF ist in den Durchmessern 125, 160 und 210 mm aus ozonbeständigem Nitrilkautschuk (NBR-60) verfügbar. Kombiniert mit dem VacuMaster hält die Saugplatte glatte, dünne Werkstücke ab einer Stärke von 0,5 mm – auch mit öliger Oberfläche oder in einer schmutzigen Umgebung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuumversorgung

Handling von Windschutzscheiben

Fuyao komplettiert in seinem Fertigungswerk in Leingarten einbaufertige Glasscheiben für die Automobilindustrie. Bei der Herstellung von Windschutzscheiben kommt zum Halten bei der Veredelung eine zentrale Vakuumversorgung von Busch Vacuum Solutions...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige