Handhabungstechnik

Maxi-Programm auf Mikro-Messe

Minat zeigt Trends der Mikro- und Nanotechnik
Messegelände Stuttgart während der MiNaT 2007. (Foto: Gunthart Mau)
Von A wie Anlagenbau bis Z wie Zulieferer für die Automobilindustrie: Kaum ein produzierender Wirtschaftszweig, in dem Mikro- und Nanotechnik oder Feinwerk- und Ultrapräzisionstechnologien nicht relevant wären. Deutschlands einzige Messe, die sich exklusiv diesen Bereichen widmet, findet vom 7. bis 9. Oktober 2008 in der Neuen Messe Stuttgart statt.

Die Minat ermöglicht mit einem großen Vortragsprogramm den Wissenstransfer zwischen Industrie, Forschung und Anwendern aus verschiedenen Branchen. Die Fachmesse für Feinwerktechnik, Ultrapräzision, Mikro- und Nano-Technologien findet zum zweiten Mal auf dem Gelände der Neuen Messe Stuttgart statt. Inhaber einer Eintrittskarte können die Semicon Europa, Jahresausstellung für Halbleiterprodukte, -stoffe und -dienstleistungen, ohne Zusatzkosten ebenfalls besuchen. Auch die Minat-Aussteller dürften davon profitieren: Aufgrund der sich ideal ergänzenden Themengebiete ist mit zusätzlichen, auch internationalen Besucherströmen zu rechnen.

Stärker denn je steht die Messe im Zeichen der Vernetzung zwischen Wissenschaft, Industrie und Anwendern. Anders als im Vorjahr existiert mit dem Kongressformat „Minat-Hot Spots“ eine Plattform zum intensiven Austausch zwischen Wissenschaft, Industrie und Anwendern. Zu den innovativen Themen im Kongressprogramm gehört unter anderem der Bereich „Nano geht in die Produktion“. Nicht nur Unternehmen, die Komponenten für Fertigungsanlagen liefern, können sich hier über den aktuellen Stand der Nanotechniken informieren, die in der Produktion vieles möglich machen, was bislang nicht denkbar war. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...