Handhabungstechnik

Löten mit der Lupe?

Für Lötarbeiten an kleinsten Teilen bietet MTA eine große Bandbreite an Roboter- und Standardlösungen zur Nutzung von Lötkolben-, Mikroflammen-, Induktions- oder Lasertechnik. So führt zum Beispiel eine pneumatische Lötstation, die in Rundschalttische oder Produktionslinien integriert werden kann, Lötprozesse automatisch aus, und zwei verschiedene Lötroboter ermöglichen es, Lötprozesse halb- oder vollautomatisch mit einer Positionsreproduzierbarkeit von plus/minus 20 Mikrometer durchzuführen. Das Unternehmen bietet neben technischen Komponenten auch umfangreiche Beratungsleistungen an und unterstützt seine Kunden nicht nur bei der Optimierung ihre Produktionsprozesse, sondern auch bei der Inbetriebnahme von Anlagen und bei der Schulung von Mitarbeitern. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...