Handhabungstechnik

Roboter auf den Tisch!

Tischroboter der Familie Waverider von AEB Robotics (Vertrieb Globaco) entsprechen den spezifischen Anforderungen der elektronischen und mechanischen Präzisionsfertigung. Die beiden Dreiachs-Modelle WR 300 und WR 500 sind vielseitig einsetzbar, arbeiten präzise und reproduziergenau. Eine vierte Achse ist optional nachrüstbar. Zum Steuern der Hauptfunktionen im Stand-alone-Betrieb dient eine sogenannte Teachbox.

Die Roboter zum Dosieren, Beschichten, Schrauben, Fräsen, Bohren und Schweißen sowie für Pick-and-Place-Anwendungen werden mit Hilfe einer beigefügten PC-Software programmiert. Mit Hilfe der intuitiv bedienbaren grafischen Oberfläche lassen sich auch sehr komplexe Programme schnell erstellen. Sie werden in den Arbeitsspeicher des Roboters geladen und sind dort mit der Teachbox jederzeit aufrufbar. Bildschirmmasken zum Erstellen von Punkten, Linien, Flächen, Bögen und Kreisen erleichtern das Programmieren.

Bei den Tischrobotern sind alle Achsen mit Kugelrollspindeln ausgestattet. Sie haben Arbeitsbereiche von 320 und 550 Millimetern in X und Y, von 150 Millimetern in Z sowie von 360 Grad in der optionalen R-Achse. In allen Achsen ist eine Wiederholgenauigkeit von plus/minus 0,02 Mikron bei einer kleinsten Auflösung von sechs Mikron erzielbar. In den drei Linearachsen ist die Geschwindigkeit zwischen einem und 600 Millimetern pro Sekunde einstellbar, in der R-Achse von einem bis 2.500 Grad pro Sekunde. Die Roboter können zwölf Kilogramm schwere Werkstücke und Werkzeuge bis fünf Kilogramm Gewicht tragen. Die Roboter sind 870 mal 900 mal 912 (WR 500) und 620 mal 700 mal 912 Millimeter groß (WR 300) und wiegen 34 und 25 Kilogramm. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

MRK + Cobots

Präzise positionieren

Der Tischroboter WR 300 der Familie Waverider von Globaco eignet sich besonders für die Herstellung von elektronischen und mechanischen Präzisionsprodukten. Mit einer Wiederholbarkeit von plus/minus 20 Mikrometer und einer minimalen Auflösung von...

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...