Handhabungstechnik

Kisten-Schnellstapler

Im Rahmen der Materialfluss-Automa­tisierung in Lagerhäusern können Kistenmanipulatoren von BM – Battery Machines bis zu 4.000 Kisten pro Stunde stapeln oder entstapeln und sollen damit konkurrierende Lösungen um glatt das Doppelte schlagen. Möglich wird dies durch das angewandte Stapelradprinzip: Im Gegensatz zu einer linearen Bewegung, bei der die Kisten ständig beschleunigt und gebremst werden würden – was Zeit kostet – wird das Transportgut hier im Radius aufgenommen und auch wieder abgegeben. Durch diese kreisförmige Eewegung lassen sich Behälter bereits aufnehmen, noch bevor der vorherige Behälter abgestellt ist. Gleichzeitig ist mit diesem Prinzip ein schonendes Handhaben der Kisten verbunden.

Die Kistenmanipulatoren lassen sich durch unterschiedlich schnelle Umdrehungen des Stapelrades an die geforderte Durchsatzleistung anpassen. Gleichzeitig werden entsprechend dem individuellen Einsatzfall unterschiedliche und vor allem auch gemischte Transportkisten gehandhabt. Die individuellen Handhabungseinheiten sind direkt am Stapelrad montiert. Normalerweise handelt es sich dabei um mit Blattfedern betätigte Finger, die den Behälter greifen. Sollen Behälter manipuliert werden, die keinen einheitlichen oberen Kistenrand haben – wo also die Finger keinen Angriffspunkt finden – dann werden pneumatische Greifer verwendet.

Das Umstellen zwischen Stapeln und Entstapeln erfolgt manuell oder automatisch, ohne dass vorher Ein- oder Umstellarbeiten erforderlich wären. Die vertikale Kistenbewegung übernehmen ein oder zwei Liftsysteme, was vom geforderten Durchsatz abhängig ist. Zu den verarbeitbaren Transportmitteln gehören genormte Kunststoffbehälter ebenso wie diverse Kartonagen. Einzige Bedingung: Sie müssen stapelbar sein und eine einheitliche Einlaufbreite aufweisen.

Anzeige

Für die Integration des Kistenmanipulators in die jeweilige Anlage haben die Österreicher umfassende Fördertechnik, Dollyvereinzelung und -stapler, Deckelaufleger, Systeme für die Behälterabnahme von Paletten und für das Aufbringen auf Paletten im Programm. Ebenso flexibel wie das Manipulationssystem und seine Peripherie ist auch die Software für das Steuern der Automatisierungslösung.rm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...