Handhabungstechnik

Der richtige Dreh

Die Coilwender von Winkel machen es möglich, Coils zu drehen, ohne sie dabei zu beschädigen. Die platzsparende Wendevorrichtung für Spaltband-Coils ermöglicht in wenigen Sekunden das schnelle und sichere Wenden ohne Gurte. Der Wendevorgang läuft sehr materialschonend ab, die Coils bleiben unbeschädigt. Die Coilwender der Baureihe 05 und 010 sind als reine Wender oder als Dreh/Wender erhältlich und bewältigen Coils bis zehn Tonnen Gewicht, 1900 Millimeter Durchmesser und 1600 Millimeter Höhe. Die Wender brauchen wenig Platz und können je nach Ausführung einfach von einer Seite be- und entladen werden. Da sie komplett verdrahtet und mit Bedienpult geliefert werden, brauchen sie beim Anwender nur noch am Boden festgedübelt und per Cekon-Stecker an die Stromversorgung angeschlossen werden. Der Hersteller bietet für die Wender auch Schutzumhausungen an und liefert auf Anfrage Sonderausfertigungen für spezielle Anforderungen.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...