Handhabungstechnik

Kompakt mit Knick

Manchmal muss es eine Nummer kleiner sein. Bei beengten Platzverhältnissen können Schraubarbeiten mit herkömmlichen Akkuschraubern mühsam bis unmöglich sein. Statt es in derlei Fällen mühselig per Muskelkraft zu versuchen, empfiehlt sich der Einsatz eines Stab- oder Kompaktschraubers. Dass mit einem solchen Gerät auch kraftvoll und mit professionellem Anspruch gearbeitet werden kann, hat AEG vorgestellt: Der neue Akku-Kompaktschrauber SE 3.6 besitzt einen knickbaren Handgriff. Je nach Arbeitssituation lässt sich die Form des Schraubers variabel – vom Stab bis zur Pistolenform – verändern. Damit sind auch Verschraubungen an engsten Stellen kein Problem. Alle Bedienelemente sind unabhängig von der Griffstellung leicht zu erreichen. Trotz der kompakten Bauform und des geringen Gewichts von nur 600 Gramm packt der neue Schrauber ein maximales Drehmoment von 6,5 Newtonmeter. Mit Viertelzoll-Hex-Bit-Direktaufnahme, Zweiganggetriebe, einer zehnstufigen Drehmomentvorwahl und einem Bohrgang erfüllt das neue Gerät hohe Ansprüche professioneller Anwender in Handwerk und Industrie. Ein Metallgetriebekasten schützt die Technik im Einsatz vor Stößen und Schlägen. Große Softgripflächen am Handgriff bieten sicheren Halt und gute Führung. Der Kompaktschrauber wird in zwei Versionen angeboten: wahlweise mit zwei 3,6 Volt-NiCd-Akkus mit 1,4 Amperstunden oder mit einem stärkeren 3,6 Volt-NiMh-Akku mit 2,0 Amperestunden. Zum Lieferumfang gehören in beiden Fällen ein Schnellladegerät und ein praktischer Transportkoffer. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bohrschrauber von Milwaukee

Handlichkeit im Fokus

Kabelloses und kraftvolles Schrauben, Bohren und Schlagbohren gelingt mit dem Zwei-Gang-Schlagbohrschrauber M18 BPD, sagt der Hersteller Milwaukee. Er betont die Leistung des Geräts und den Vorteil des uneingeschränkten Aktionsradius eines...

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...