Handhabungstechnik

Effiziente Ejektoren

Säulen-Ejektoren der Firma airtec eignen sich aufgrund ihrer kompakten Bauform und der beliebigen Einbaulage gleichermaßen für den zentralen wie dezentralen Einsatz in allen Bereichen der industriellen Automatisierung. Die zylindrischen Ejektoren erzielen eine hohe Leistung und schnellen Vakuumaufbau bei geringem Luftverbrauch.

Bei den Baureihen MI und MIF ist der Ringspalt der Prallplatte, der das Vakuum nach dem Venturi-Prinzip erzeugt, in vier, sechs oder acht Abschnitte unterteilt. Die Sektoren bilden unabhängige Vakuumleitungen, so dass bei Leckage an einem Anschluss der Unterdruck an den anderen Anschlüssen erhalten bleibt. Die Baureihen HF und HV hingegen verfügen über nur einen Anschluss. Die HV- und MI-Ejektoren hat der Kronberger Hersteller für ein Vakuumniveau bis 85 Prozent optimiert und somit für die Handhabung von Material mit geringen Leckagen wie Blech oder Glas bestimmt. HF- und MIF-Ejektoren hingegen kann der Anwender für die Handhabung von Material mit größerer Leckage einsetzen, beispielsweise Kartonagen oder poröse Werkstoffe. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...