Handhabungstechnik

Viel Leistung auf kleinstem Raum

Leistungsfähige Handhabungsmodule, die mit den hohen Geschwindigkeiten heutiger Verpackungsmaschinen mithalten können, sind notwendig, um das technische und ökonomische Potenzial voll ausnutzen zu können. Gleichzeitig soll die Verpackungslinie möglichst wenig Platz beanspruchen. Das Handhabungsmodul H050 von Multivac wird diesen Anforderungen gerecht. Mit ihm lassen sich Vereinzelungsprozesse wirtschaftlich automatisieren. Das Modul ermöglicht sowohl die Ausschleusung kompletter Takte als auch die Ausschleusung einzelner „Schlecht-Packungen“. Außerdem bringt das Modul die Packungen schnell und präzise in die gewünschte Position. Optional können mehrkanalige Greifer für individuelle Aufgaben zur Verfügung gestellt werden, etwa für Einzelpackungsausbringung zum Beispiel bei Packungen mit falscher Etikettierung. Das Modul wird am Ende der Verpackungsmaschine eingesetzt und ist für Verfahrprozesse auf kleinstem Raum ausgelegt. Es besteht aus den Komponenten Zwei-Achs-Verfahreinheit, Steuerung und Portal. Die Verfahreinheit mit ihren hochdynamischen Linearmotoren bringt Packungen mit einem Gewicht bis zwei Kilogramm schnell und präzise in die gewünschte Position. Dafür ist sie mit einem Sauggreifer für die Aufnahme einer kompletten Spur ausgerüstet. Der Arbeitsbereich von 800 mal 100 Millimeter und die Taktleistung bis 40 Normzyklen machen das H050 zu einem leistungsfähigen Automatisierungsbaustein. Die platzsparende, hygienegerechte Edelstahlbauweise ermöglicht sogar einen Einsatz in rauer Industrieumgebung (Schutzklasse IP67). Das geschlossene Rahmenprofil sorgt für optimale Kraftableitung. Durch großzügige Serviceöffnungen ist ein schneller Zugang möglich. Das Handhabungsmodul hat eine eigene Steuerung, deren grafische Bedienoberfläche am Terminal der Multivac-Verpackungsmaschine bedient wird; eine nachträgliche Installation ist möglich – dann wird das Robotermodul über ein separates Terminal mit Display bedient. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Boekstegers geht

Führungswechsel bei Multivac

Nach mehr als 18 Jahren als Geschäftsführer der Multivac-Gruppe wird Hans-Joachim Boekstegers zum 1. Januar 2020 die Geschäfte an Christian Traumann und Guido Spix übergeben und aus dem Unternehmen ausscheiden.

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...