Handhabungstechnik

Greift zart und fest

Der elektrische Großhubgreifer GEH 6000 packt verschiedene Bauteile mit der jeweils richtigen Power. Seine Greifkraft ist über den elektrischen Antrieb einstellbar und lässt sich individuell an spezifische Aufgaben mit einer Kraft bis 2.000 Newton anpassen. Dabei wird die Greifkraft über die Schwungmasse der Backen ermittelt – je höher die Verfahrgeschwindigkeit, desto mehr Kraft liegt auf ihnen. Die Kraftübertragung funktioniert über ein Schrägzahn-Schneckengetriebe, woraus eine optimale Kraftumlenkung von Antriebskraft in Greifkraft resultiert. Hervorzuheben ist die mechanische Selbsthemmung des Systems, die bei Stromausfall dafür sorgen soll, dass die Backen geschlossen bleiben und jegliche Bauteile sicher und fest halten. Gleichzeitig sorgt die hochpräzise T-Nutenführung des GEH 6140 für maximale Kräfte und Momentenaufnahme. Die T-Nutenführung ist im Vergleich zu anderen Führungsarten widerstandsfähiger gegen Stöße und andere Einflüsse. Die Anbindung über Profibus bietet dem Anwender Möglichkeiten zur einfachen Implementierung in seine Applikationen. Weitere Schnittstellen sind über Gateway möglich. Das im Verhältnis zur Greifkraft geringe Gewicht von 1,8 Kilogramm bei kompakter Bauweise trägt dazu bei, die zu bewegenden Massen gering zu halten. Wie alle Elektrogreifer ist auch der GEH 6140 frei positionierbar. Dabei bieten die Geräte eine Wiederholgenauigkeit mit einer Präzision von 0,05 Millimetern. Der Anbieter gibt eine Wartungsfreiheit bis zehn Millionen Zyklen an. Der Greifer lässt sich individuell an mehreren Seiten montieren, wobei die Energiezuführung über einen standardisierten Anschlussstecker erfolgt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schwenkeinheit

Lasten bewegen

Die Besonderheit der Schwenkeinheiten von Sommer-Automatic liegt nicht allein in ihrem guten Preis/Leistungsverhältnis oder ihrer Lebensdauer. Sie liegt auch darin, dass bei den Schwenkeinheiten eine einzige Dämpfervariante für alle...

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...