Federspannzylinder

Spannend klemmen

Der hydromechanische Federspannzylinder ESZS von Enemac wird in neun Baugrößen gefertigt und umfasst einen Nennspannkraftbereich von 16 bis 350 Kilonewton. Die Spannkraft wird mechanisch durch ein vorgespanntes Tellerfederpaket aufgebaut; die Hydraulik ist nur für den Lösehub der Elemente nötig.

Federspannzylinder ESZS von Enemac

Dadurch bleibt die Spannkraft unabhängig von Öldruck oder Leckageverlusten voll erhalten. Anwender können den ESZS überall dort einsetzen, wo verschiebbare oder bewegliche Maschinenteile fixiert oder geklemmt werden müssen, etwa im Vorrichtungsbau und in der Werkzeug- und Werkstückspannung. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige