Seilbalancer

Null Anstrengung

Neu im modularen 3i-Baukasten-System sind die individuellen Basic-Allround-Seilbalancer. Diese Handhabungstechnik soll zu Einsparungen bei den jährlichen Betriebskosten führen, meint der Hersteller 3i Handhabungstechnik.

Die neuen 3i-Seilbalancer sparen sollen Betriebskosten einsparen. (Bild: 3i)

Das geräuschlose Heben und natürliche Bewegen von Gegenständen bis 50 Kilogramm ist mit diesen endlos drehbaren Handhabungsgeräten möglich. Der Anwender bleibt frei von jeglicher körperlicher Anstrengung und wird durch den individuell konfigurierbaren Basic-Balancer in seinen physiologischen Bewegungsabläufen unterstützt. Der Basic ist mobil oder stationär einsetzbar. Das sichere geräuschlose Arbeiten wird durch die präzise Kontrolle und Führung mit dem ergonomischen Pistolengriff möglich.

Als Kraftquelle sind sechs bar Druckluft erforderlich. Der Hubweg beträgt 1.500 Millimeter. Das Heben von Kartons, Kanistern, Kisten, Säcken, Taschen und Tonnen wird hiermit deutlich vereinfacht und erleichtert; der Hersteller bietet als zusätzliche Ausstattung ein Schnellwechselset für Greifwerkzeuge, klappbare Haken sowie diverse Greifer und Sauger an. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zentriereinheit

Werkstücke ausrichten und fixieren

Die neue Zentriereinheit von Norelem ist für das exakte Ausrichten und Fixieren von Bauteilen konzipiert. Sie besteht aus einem Kegel mit einvulkanisierten Präzisionskugeln und einer Buchse. Der spezielle Aufbau des Systems ermöglicht eine...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flächengreifer FQE

Der Tolerante

Schmalz hat einen neuen Greifer für die automatisierte Handhabung entwickelt: Der FQE ist für verschiedene Aufgaben auch an kollaborativen Robotern geeignet und hält Werkstücke unterschiedlicher Größe und Form schnell und sicher.

mehr...