Rohrgriffe

Wenn´s schön sein soll

Heinrich Kipp erweitert das Griff-Sortiment um die Reihe „Rohrgriffe kompakt“. Diese Griffe wollen durch Optik, Stabilität und Leichtigkeit überzeugen. Das patentierte Befestigungssystem ermöglicht eine Montage von der Rückseite – auf der Vorderseite sind keine Schrauben sichtbar.

Reihe „Rohrgriffe kompakt“

Dadurch entsteht eine einheitlich geschlossene und fließende Bauform. Die Griffe passen sich an Maschinengehäuse an und werten diese optisch auf. Die Produkterweiterung richtet sich besonders an Kunden im Maschinen- und Anlagebau mit hohem Designanspruch. Die Rohrgriffe haben eine gut zu reinigende und abriebfeste Oberfläche. Ab Werk sind sie in den Längen 150, 300, 400 und 500 Millimeter und mit einem Durchmesser von 30 Millimetern erhältlich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zentriereinheit

Werkstücke ausrichten und fixieren

Die neue Zentriereinheit von Norelem ist für das exakte Ausrichten und Fixieren von Bauteilen konzipiert. Sie besteht aus einem Kegel mit einvulkanisierten Präzisionskugeln und einer Buchse. Der spezielle Aufbau des Systems ermöglicht eine...

mehr...