Roboterhandbaukasten

ASS: 260 neue Greiferkomponenten

ASS Maschinenbau hat in seinen Roboterhandbaukasten-Katalog mehr als 260 Produkte neu aufgenommen.

Auszug der neuen Greiferkomponenten. © ASS

Immer häufiger werden inzwischen auch kleine Spritzgussteile automatisiert. Das ASS Micro System erhält rund 70 neue Micro-Komponenten für Handhabungslösungen von Kleinstbauteilen. Das Micro System ermöglicht es auf engem Raum in kleinen Spritzgussmaschinen oder Linear-Handlings den passenden Greifer zu erstellen: sowohl Größe und Gewicht können mit dem ASS Micro System minimiert werden.

Anwendung im Micro System findet auch die kleinste Ausführung der neuen halbautomatischen Schnellwechsler SWH. Drei Baugrößen des Schnellwechslers sind im neuen Katalog enthalten: 50, 90 und 150 Millimeter. Sie haben eine sichere Verbindung zwischen Roboter- und Greiferseite und sechs, acht beziehungsweise zehn Anschlüsse zur Luftdurchführung. Mit dem ergänzenden Zubehör lässt sich unter anderem die verriegelte Position optional abfragen.

Ebenfalls neu ist der manuelle Schnellwechsler vom Typ SWM KH. Er hat einen benutzerfreundlichen Hebelmechanismus, der die Roboter Grundplatte schnell und einfach formschlüssig fixiert.

Für verschiedene Handhabungsaufgaben sind neue Ausführungen der GRZ Greifzangen und Backenpaare verschiedener Baugrößen und weitere Baugrößen des Parallelgreifer PGR-P mit Zubehör im ASS Roboterhandbaukasten. Unter anderem verschiedene Greifzangen und Backenpaare mit der hoch verschleißfesten und abdruckarmen EP-Beschichtung und NPN-Varianten für internationale Handhabungsaufgaben.

Anzeige

Neue Greifarme steigern die Flexibilität des Baukastens: Verschiedene Ausführungen von gefederten, im Winkel anstellbaren Greifarmen oder Kombinationen von verschiedenen Klemmdurchmessern ermöglichen zahlreiche weitere Anwendungsmöglichkeiten.

Auf den Leichtbau-Bereich mit seinen biegeschlaffen Lagen, voluminösen oder klebrigen Materialien sind der neue Nadelgreifer NGR 20-6-25 D und die Greifzange GRZ 10-12 PTFE zugeschnitten. Beide Greiferteile sind mit PTFE beschichteten Kontaktflächen ausgerüstet um klebrige Materialien sicher zu greifen und wieder rückstandsfrei abzulegen. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuumgreifer

Der Cobot greift zu

Cobots sind Helfer, die ordentlich anpacken. Je nach Situation sind unterschiedliche Greifer gefordert. Worauf es bei den verschiedenen Greifereinheiten an Cobots ankommt, zeigt dieser Beitrag.

mehr...

Motek 2022

Nachhaltige Automation

Handhabung und Automatisierung spielen eine wichtige Rolle bei der Modernisierung der Industrie. Dr. Kurt Schmalz erläutert im Interview mit Daniel Schilling die wichtigsten Trends und Technologien für die kommenden Jahre.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Greifer

Neue Lösungen für neue Herausforderungen

Auf der Automatica zeigt Schunk neue Wege und digitale Services, mit denen Kunden ihre Aufgaben bewältigen und Produktionsprozesse flexibel und effizient gestalten können – von Life Science bis eMobility, von der Handhabung bis zur robotergestützten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vakuumtechnik

Greifer für die Intralogistik

Schmalz zeigt Vakuum-Lösungen für die Waren-Handhabung wie den flexiblen Vakuum-Schlauchheber Jumboflex. In Kombination mit einem neuen Greifer für Kleinladungsträger (KLT) erleichtert er das Heben und Umsetzen von R- und C-KLT.

mehr...