Landshut

Mara Hofacker,

Geschäftsführerwechsel bei ebm-Papst

Mit Wirkung zum 1. März 2021 übernimmt Dr. Hannes Säubert die Geschäftsführung der ebm-papst Landshut GmbH, Tochter­unternehmen der Mulfinger ebm-papst Gruppe.

Neuer Geschäftsführer der ebm-papst Landshut: Dr. Hannes Säubert. © ebm-Papst

Dr. Hannes Säubert kann auf vielfältige Management- und Beratungserfahrungen in Europa und den USA zurückgreifen. Er war zuletzt in den USA im Topmanagement von Alliance Laundry Systems aktiv, einem Spezialisten für kommerzielle Waschmaschinen. Davor leitete der 49-Jährige die Nordamerika-Aktivitäten von Kärcher und war in Stabs- und Führungspositionen bei Hilti. Begonnen hat Herr Dr. Säubert seine berufliche Laufbahn bei der Unternehmensberatung Arthur D. Little.

Stefan Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung: „Mit Dr. Hannes Säubert gewinnen wir einen international äußerst erfahrenen Manager für die erfolgreiche Entwicklung von ebm-papst Landshut. Die Gesellschafter, der Beirat und die Gruppen­geschäftsführung wünschen ihm für seine richtungsweisenden Aufgaben viel Erfolg.”

Als Geschäftsführer verantwortet Dr. Hannes Säubert ebm-papst Landshut, einschließlich der Werke in Slowenien und Serbien sowie der Entwicklungszentren in Osnabrück und den Niederlanden.

Johannes Pfeffer, Gruppengeschäftsführer für die Geschäftseinheiten St. Georgen und Landshut: „Mit seinem Erfahrungsschatz und seiner Führungs­kompetenz ist Dr. Säubert die richtige Person für die Zukunft von ebm-papst Landshut. Mit ihm werden wir unser Konzept des Landshuter Wegs erfolgreich weitergehen und uns die Chancen der wachsenden Märkte Heiztechnik und Hausgeräte zu Nutze machen.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige