Nadellager

Mit integrierter Axialscheibe

Bei dem Zulieferunternehmen Findling Wälzlager in Karlsruhe sind Nadellager in zahlreichen unterschiedlichen Größen und Ausführungen erhältlich. In der Auswahl befinden sich unter anderem die sogenannten AX-Typen, bei denen das eigentliche Nadellager über einen Haltering untrennbar mit einer dünnen oder dicken Laufscheibe verbunden ist.

Für was das gut ist, fragen Sie sich? Nun ja, das vermeidet Fehler bei der Montage. Außerdem spart die vereinfachte Handhabung viel Zeit. Hinzu kommt ein weiterer nützlicher Aspekt: Die kompakte Einheit lässt sich nämlich zusätzlich mit einer CP-Gegenscheibe kombinieren. So muss die Gegenlauffläche nicht gehärtet und geschliffen werden.

Zur Schmierung der Nadellager sollten die Anwender bei hohen Drehzahlen bevorzugt Öl verwenden, wobei auf einen ausreichenden Ölfluss zu achten ist. Bei mittleren Drehzahlen ist laut Anbieter eine externe Schmierungsmöglichkeit unbedingt erforderlich – ganz gleich, ob Öl oder Fett verwendet wird. Bei niedrigen Drehzahlen ist auch eine Lebensdauerschmierung mit Fett möglich. In diesem Fall ist es aus Gründen des Komforts aber sehr sinnvoll, das Lager schon in vorgefettetem Zustand zu bestellen.

Axialnadellager nehmen – ihr Gattungsame lässt es erahnen – nur axiale Kräfte auf und sind grundsätzlich für mittlere Belastungen bei mittleren Drehzahlen konzipiert. Sie werden vor allem in Getrieben und im allgemeinen Maschinenbau eingesetzt.

Anzeige

In Karlsruhe berät man gerne, „welche Ausführungen für die jeweilige Anwendung geeignet ist“, sagt Steffen Reinbold, der Leiter Technik und Entwicklung bei Findling Wälzlager. Und er fügt noch hinzu: „Uns ist besonders wichtig, dass unsere Kunden immer die wirtschaftlichste, technologisch sinnvollste und zuverlässigste Lösung erhalten.“ Sicher ein guter Vorsatz :-). ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebskomponenten

Antriebstechnik für Robotik

An Roboter und Cobots werden hohe Anforderungen gestellt. Das gilt auch für die Komponenten, die in den Gelenkarmlagern oder als Range Extender Anwendung finden. Neue Lager, Präzisionsgetriebe und Linearachssysteme stellen sich diesem Anspruch.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wälzlagertechnik

Fokus auf der Bewegung

Wälzlager als Schlüssel zu neuen Technologie- und Produkttrends. Die globalen Megatrends Mobilität und Industrie 4.0 sowie die konsequente Weiterentwicklung von Wälz- und Gleitlagern sowie Linearführungen prägen den Auftritt der Sparte Industrie von...

mehr...

Wellendrichtringe

Welle immer gut abdichten

Wellendichtringe werden zur Abdichtung der Öffnung zwischen einer rotierenden und einer fixen Komponente oder zwischen sich entgegengesetzt bewegenden Elementen eingesetzt. Schmutz und Staub bleiben draußen, und Schmierstoffe wie Öle und Fette...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bearbeitungszentren

Die vierte Achse

Bei Bearbeitungszentren ist eine vierte Achse in Form eines Dreh- und Indexiertisches eine hervorragende Möglichkeit für mehr Produktivität, weniger Rüstaufwand und höhere Präzision bei der Bearbeitung komplexer Bauteile.  

mehr...

Zulieferer

Lager für Werkzeugmaschinen

Die bidirektionalen Axial-Radial-Präzisions-Zylinderrollenlager des Typs RTB (Rotary Table Bearings) von Rodriguez zeichnen sich durch hohe axiale und radiale Traglasten sowie eine sehr gute Kippsteifigkeit aus.

mehr...

Zulieferer

60er einreihig

Knapp Wälzlagertechnik gilt als Systemspezialist für Wälzlagerlösungen. Seit 2009 bietet das Unternehmen die komplette 60er-Reihe an einreihigen Rillenkugellagern der Eigenmarke KBT in Premiumqualität nach DIN 625 / ISO 15:1998 an.

mehr...