Antriebstechnik

Klein, kleiner, am kleinsten

Mit zunehmender Miniaturisierung und wachsender Komplexität auch im Maschinen- und Anlagenbau werden kompaktere Sensoren benötigt, die dennoch die volle Funktionalität ihrer größeren Verwandten haben. Entsprechend hat Contrinex mit der Serie 300 bündig einbaubare, induktive Näherungsschalter in den Baugrößen drei Millimeter glatt und M4 entwickelt. Sie sind in einem Edelstahlgehäuse untergebracht und erfüllen die Schutzart IP67. Basierend auf dieser Serie hat Contrinex zudem Miniatursensoren der Serie 620 im Programm. Sie wurden bei den gleichen kompakten Maßen und der gleichen Ausstattung auf einen erhöhten Schaltabstand optimiert und erreichen so beispielsweise bei drei Millimetern Durchmesser einen Schaltabstand von einem Millimeter. Ab einer Baugröße von vier Millimetern sind weitere induktive Miniatursensoren erhältlich. Neben einem mit nur zehn Millimetern Länge besonders kurzen Sensor in Zwei-Leitertechnik (Namur) bietet das Unternehmen bei dieser Baugröße auch das erste Gerät mit großem Schaltabstand nach dem Condist-Verfahren an. Neben den induktiven Näherungsschaltern bietet der Sensorspezialist auch die nach eigenen Angaben weltweit kleinsten photoelektrischen Miniatursensoren mit integrierter Auswertelektronik an. Diese sind in den Bauformen vier Millimeter glatt und M5 sowohl als Reflexions-Lichttaster mit oder ohne zylindrischen Lichtstrahl als auch als Einweg-Lichtschranke erhältlich. Die photoelektrischen Schalter erreichen je nach Ausführung Schaltabstände bis 250 Millimeter, sind ebenso wie ihre induktiven Brüder edelstahlummantelt und erreichen die Schutzart IP67. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hydraulikzylinder

Punktgenau gesteuert

Hydropneu entwickelt Lösungen zur Positions- und Wegerfassung bei Hydraulikzylindern. Zuverlässige Aussagen über die aktuelle Position eines Hydraulikzylinders lassen sich auch mit Positionsschaltern machen.

mehr...

Auswertegerät

Für Ex-Bereiche

Zum Anschluss von induktiven Näherungsschaltern für Ex-Bereiche bietet EGE das Auswertegerät IKM 122 Ex-230 gemäß ATEX-Richtlinie 94/9/EG an. Mit einer Breite von 22 mm kann das Gerät platzsparend auf der Hutschiene installiert werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industriekommunikation

Hohe Spitzendruckfestigkeit

Speziell für die Optimierung miniaturisierter Hochdruckanwendungen in der Hydraulik- und Pneumatikindustrie hat Contrinex den P8 entwickelt, einen hochdruckfesten Miniatursensor mit M8-Gewinde und extrem hoher Lebenserwartung.

mehr...

Lineartechnik

Einer treibt an

Bei der elektrischen Zahnriemenachse ELGG von Festo werden zwei Schlitten mit nur einem Zahnriemen synchronisiert – und dabei von nur einem Motor angetrieben. Die Achse ist schnell und kostengünstig bei der Installation und im laufenden...

mehr...

Hydraulik + Pneumatik

Hochdruckresistent

sind die neuen induktiven Näherungsschalter von Contrinex. Gleichzeitig sind sie gasdicht und eignen sich damit sowohl für Hochdruck- als auch für Hochvakuumanwendungen. Die Sensoren der Serie P eignen sich für dynamische Druckbeanspruchungen wie...

mehr...